Infografiken

Smartphone-Markt: Xiaomi überholt Apple

Smartphone-Markt: Xiaomi überholt Apple

Erstmalig in der Unternehmensgeschichte kann Smartphone-Hersteller Xiaomi einen höheren Marktanteil als Konkurrent Apple vorweisen. Wie die Statista-Grafik zeigt, entfallen rund 17 Prozent der weltweit im zweiten Quartal 2021 verkauften Smartphones auf Xiaomi. Getoppt wird das chinesische Unternehmen nur von Samsung mit einem Marktanteil von 19 Prozent. Apple steht mit etwa 14 Prozent nur noch auf Rang drei. Kein anderer Smartphone-Händler konnte im vergangenen Jahr mit Xiaomis Wachstum mithalten – der Zuwachs der Elektronik-Firma aus Peking beträgt rund 83 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch die Umsätze des Unternehmens steigen über die vergangenen Quartale hinweg stetig. Vor allem in den Regionen Lateinamerika und Westeuropa gewinnt Xiaomi immer mehr Kunden dazu.

Der globale Smartphone-Markt ist Analysen von Canalys zufolge im zweiten Quartal 2021 um etwa 12 Prozent gewachsen. Mit Xiaomi, Oppo und Vivo unter den fünf größten Smartphone-Händlern wird der Markt zunehmend von chinesischen Firmen kontrolliert. Alle drei Unternehmen fokussieren sich aktuell verstärkt darauf, die Märkte außerhalb Asiens zu erschließen.