Steuern, Finanzen & Versicherungen


Praktische Tipps und Ratgeber auf finanzleser.de

Warum der „Bürgerfonds“ vermutlich nicht kommt

24.06.2019

Allen Warnungen vor Altersarmut zum Trotz: Noch immer verzichtet ein Großteil der Deutschen auf eine nennenswerte private Vorsorge. Wie die absehbare Rentenlücke wirksamer zu schließen sein könnte als mit den vorhandenen Förderinstrumenten, wird seit Jahren diskutiert. Auch kreativere Ideen wie die „Deutschlandrente“ werden dabei in den Ring geworfen. So nun ebenfalls vom Münchener ifo-Institut, das kürzlich mit einem neuen Vorschlag...

Weiterlesen

Wert gestohlener Fahrräder seit 2008 um 70 Prozent gestiegen

24.06.2019

Der Markt für elektrisch verstärkte Fahrräder, sogenannte Pedelecs, boomt, und auch Designräder von minimalistisch bis protzig liegen bei den Deutschen hoch im Kurs. Als logische Konsequenz daraus greifen die Käufer zunehmend tiefer in die Tasche. Der Trend zu immer teureren Fahrrädern lässt sich an den Entschädigungen ablesen, die die deutschen Versicherer nach Diebstählen zahlen müssen: 2018 stieg die Durchschnittssumme auf...

Weiterlesen

E-Scooter kommen – und müssen versichert sein

21.06.2019

Mitte Mai hat der Bundesrat den Weg für die Zulassung elektrischer Tretroller auf Straßen und Radwegen frei gemacht. Erwartet wird eine Riesenwelle, denn mehr als jeder dritte erwachsene Deutsche liebäugelt mit der Anschaffung eines solchen bis zu 20 Stundenkilometer schnellen E- Scooters. Neben einer Allgemeinen oder einer Einzel-Betriebserlaubnis braucht man für die Nutzung eine Haftpflichtversicherung, da man mit den Flitzern...

Weiterlesen

Mischfonds

14.06.2019

Rund die Hälfte des Kapitals, das deutsche Anleger in Fonds gesteckt haben, entfällt auf Multi-Asset- Fonds. Damit sind die Mischfonds hierzulande so beliebt wie in keinem anderen europäischen Land. Ihre Stärke liegt in der Flexibilität, je nach Marktlage zwischen verschiedenen Assets wie Aktien, Anleihen oder Währungen umschichten zu können. Wie eine Auswertung des Finanzanalyseunternehmens Morningstar zeigt, half das im vergangenen...

Weiterlesen

Verkauf von Lebensversicherungen

12.06.2019

In der andauernden Niedrigzinsphase fällt es vielen Lebensversicherern schwer, die in früheren Zeiten zugesagte Verzinsung zu erwirtschaften. Für einige der Anbieter lautet ein Ausweg: „Run-off“, also der Verkauf riesiger Versicherungsbestände an sogenannte Abwickler. Obwohl die vertraglich fixierten Ansprüche der Versicherten dabei geschützt sind, verunsichern solche Bestandsverkäufe viele Kunden. Aktueller Fall: die Veräußerung von rund vier Millionen Policen der Generali an...

Weiterlesen

Immobilienfonds

10.06.2019

Die Nachfrage nach Immobilieninvestments ist ungebrochen, wie sich im Mittelzufluss offener Immobilienfonds (OIF) im Jahr 2018 widerspiegelt: Mit rund 6,6 Milliarden Euro pumpten die Anleger eine ähnlich beeindruckende Summe in deutsche OIF wie im Vorjahr. Angesichts der erhitzten Immobilienmärkte fällt es den Fondsmanagern allerdings nicht leicht, für das ganze Geld auch lukrative Investitionsmöglichkeiten zu finden. Als Folge daraus steigt die...

Weiterlesen

Vergleichsportale

07.06.2019

Die Klagen über zweifelhafte Geschäftspraktiken von Online-Vergleichsportalen sind so alt wie diese selbst. Das Bundeskartellamt hat deshalb 36 führende Portale auf Verbraucherrechtsverstöße hin untersucht. Nun legten die Beamten ihren Abschlussbericht vor. Darin benennen sie zahlreiche Defizite, die auch den Versicherungsvergleich betreffen. Wie an dieser Stelle bereits berichtet, herrschen oftmals Intransparenz und Unvollständigkeit. So werden auf einigen Portalen kaum mehr als...

Weiterlesen

Baugeldzinsen

05.06.2019

Die schwelenden weltwirtschaftlichen Unsicherheiten – von Handelskonflikten über Brexit bis hin zu Schuldenkrisen – bereiten den internationalen Investoren zunehmend Sorgen. Auch die beträchtlichen Schwankungen der letzten Zeit an den Finanzmärkten tragen dazu bei. Viele Anleger flüchten sich daher in deutsche Staatsanleihen. Deren Rendite sinkt entsprechend, im März bei zehnjähriger Laufzeit wieder einmal bis in den Negativbereich. Da sich auch die...

Weiterlesen

Immobilienpreise

03.06.2019

Zwischen Ende 2017 und Ende 2018 legten die Immobilienpreise in den deutschen Großstädten Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt/Main, Stuttgart und Düsseldorf erneut kräftig zu. Spitzenreiter ist Berlin, wo in Neukölln 20, in Kreuzberg und im Wedding 17 Prozent Preissteigerung zu Buche standen (Referenzobjekt ist eine 80-Quadratmeter-Neubauwohnung mit drei Zimmern). Die höchsten Berliner Preise werden nach wie vor im Bezirk Mitte...

Weiterlesen

Börsenbericht Juni 2019

31.05.2019

Alljährlich stellt sich die Frage "Sell in May and go away". Das alte Börsensprichwort empfiehlt den Rückzug aus Aktien im Mai. "But remember to come back in September": Schon nach einem halben Jahr solle man wieder in Aktien investieren. Diese Redensart basiert auf der Beobachtung, dass mit dem Mai der im Durchschnitt schlechtere Sechs-Monats-Zeitraum für die Aktienmärkte beginnt. Allerdings war...

Weiterlesen

Steuererklärung

Die Steuererklärung ist für viele Steuerpflichtige in Deutschland eine Pflichtabgabe. Anhand der Steuererklärung, die alle steuerrelevanten Einkünfte und Aufwendungen enthält, errechnet das Finanzamt dann die zu zahlende Einkommenssteuer sowie den Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer. Sofern während des Jahres zu viele Steuern vorausgezahlt wurden, winkt mitunter eine Steuererstattung.
[Mehr lesen]

Steuerformulare

Die Steuererklärung ist für alle Personen, die in Deutschland ihren Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort haben, verpflichtend. Sie müssen auch die Steuerformulare beim Finanzamt abgeben. Das kann in Papierform oder elektronisch über das Elster Formular geschehen. Die Steuerformulare sind im Laufe der Zeit übersichtlicher geworden.
[Mehr lesen]

Beitragsbemessungsgrenze

Die Beitragsbemessungsgrenze ist ein Wert in der Sozialversicherung, der jedes Jahr vom Gesetzgeber für die Beitragsbemessungsgrenze Krankenversicherung und Beitragsbemessungsgrenze Rentenversicherung neu festgelegt wird. Erfahren Sie, wie hoch die Beiträge zur Kranken- und Rentenversicherung für das aktuelle Jahr sind. 
[Mehr lesen]

ELSTER

ELSTER, das ist die elektronische Steuererklärung, die seit einigen Jahren in Deutschland möglich, und inzwischen für viele auch vorgeschrieben ist. Durch Elster online ist eine Steuererklärung viel einfacher zu erstellen, und von den zuständigen Finanzbehörden auch einfacher zu bearbeiten. Koordiniert wird die elektronische Steuererklärung vom Bayerischen Landesamt.
[Mehr lesen]

Altersteilzeitrechner

Die Altersteilzeit und die Frührente kann nach dem Altersteilzeitrechner und dem aktuellen Altersteilzeitgesetz unter bestimmten Voraussetzungen für höchstens sechs Jahre bis zum Bezug von Altersrente durch Zuschüsse der Bundesagentur für Arbeit gefördert werden. Berechnen Sie Ihre Ansprüche zur Altersteilzeit. 
[Mehr lesen]

Gehaltsrechner

Der Brutto Netto Gehaltsrechner ermöglicht die Berechnung seiner monatlichen oder auch jährlichen Steuer- und Sozialabgaben vom Gehalt. Viele Menschen möchten bei Antritt eines neuen Jobs natürlich auch wissen, wie viel Geld nach allen Abzügen vorhanden bleibt. Hierbei hat der Brutto Netto Gehaltsrechner eine Menge Faktoren zu beachten. 
[Mehr lesen]

Beitragssätze

Die deutsche Sozialversicherung ist ein Beitragssystem, auf dass die Beitragssätze auf ein Arbeits- oder Kapitaleinkommen festgelegt werden, um den zahlreichen Leistungen des Sozialstaats nachzukommen. Erfahren Sie, wie hoch die einzelnen Beitragssätze zur Kranken- und Rentenversicherung sind, welche Grenzen gelten und welche Mindestbeiträge zu zahlen sind. 
[Mehr lesen]

Sozialversicherungsbeiträge

Die Sozialversicherungsbeiträge teilen sich prinzipiell in fünf Zweige auf: die Krankenversicherung, die Unfallversicherung, die Rentenversicherung, die Pflegeversicherung und die Arbeitslosenversicherung. Erfahren Sie, wie hoch die Beiträge zu den einzelnen Sparten der Sozialversicherung sind. 
[Mehr lesen]

Düsseldorfer Tabelle

Die Düsseldorfer Tabelle bildet die Richtlinie und  Bemessungsgrenze für den Kindesunterhalt, den ein minderjähriges Kind bzw. stellvertretend für ihn sein Alleinerziehungsberechtigter von dem Elternteil, mit dem es nicht in einem Haushalt lebt, erwarten kann. Die Düsseldorfer Tabelle wird jedes Jahr aktualisiert.
[Mehr lesen]

Kindergeld

Das Kindergeld, Kinderfreibeträge, Ausbildungsfreibeträge, Entlasstungsbeträge für Alleinerziehende und Kinderbetreuungskosten können Eltern zu steuerlichen Vergünstigungen verhelfen. Erfahren Sie, wie hoch die aktuellen Kinderfreibeträge sind und wie hoch das Kindergeld ist. Lesen Sie, wann das Kindergeld ausgezahlt wird. 
[Mehr lesen]

Kfz-Versicherung

Die Angebotsvielfalt zur Kfz Versicherung ist unüberschaubar, so dass eine umfassende Recherche nur in einem Kfz Versicherung Vergleich durchgeführt werden kann. Jeder Anbieter hat andere Kalkulationsgrundlagen und Rabattmöglichkeiten. Vergleichen Sie verschiedene Anbieter mit Ihrem persönlichen Wünschen und Möglichkeiten. 
[Mehr lesen]

Baufinanzierung

Eine Baufinanzierung beginnt stets mit der Aufstellung der eigenen finanziellen Möglichkeiten. Das eigene Kapital spielt dabei natürlich die wichtigste Rolle – je mehr davon vorhanden ist, desto besser ist die Verhandlungsposition gegenüber der Bank, denn natürlich möchte diese ihr verliehenes Geld schnellstmöglich wieder zurück.
[Mehr lesen]


Dokumente, Formulare und Ratgeber zu Steuern, Versicherungen und Finanzen: [Mehr lesen]


über Finanzleser.de

Besser informieren über Steuern, Versicherungen und Finanzen auf finanzleser.de. Wie können Sie durch die  Steuererklärung mehr Geld zurückbekommen? Oder welche Versicherungen sind wichtig für Ihre aktuelle Lebenssituation? Und wie können Sie eine Baufinanzierung richtig machen? Fragen wie diese beschäftigen uns – auf finanzleser.de

Redaktion 19.12.2018