Steuern, Finanzen & Versicherungen

Bekommen Immobilienkäufer bald Geld fürs Geldleihen?

18.10.2019

Mit der jüngsten Zinssenkung der Europäischen Zentralbank (EZB) ist das noch vor Kurzem Unvorstellbare weiter in den Bereich des Möglichen gerückt: Negativzinsen auf Immobilienfinanzierungen. Anders ausgedrückt: Geld bekommen, wenn man sich Geld leiht. In Dänemark muss man bei einigen Banken bereits weniger zurückzahlen, als man aufgenommen hat. Auch deutsche Banken fahren unter Umständen günstiger damit, Geld gegen Negativzinsen zu verleihen,...

Weiterlesen

Telematik-Tarife werden ausgeweitet

16.10.2019

Das Telematik-Prinzip, für eine vorsichtige Fahrweise mit einem Rabatt in der Kfz-Versicherung belohnt zu werden, findet bei immer mehr Kunden Anklang. Nun ist ein neuer Schub zu erwarten, denn mit Huk-Coburg und Allianz haben die beiden Platzhirsche des Marktsegments angekündigt, ihre Telematik-Tarife für alle Altersklassen zu öffnen. Bisher waren jene jungen Fahrern vorbehalten. Beide Versicherer wollen ihren Kunden bis zu...

Weiterlesen

Deutsche werden älter, als sie denken

14.10.2019

Ihre eigene Lebenserwartung schätzen die Deutschen im Schnitt rund fünf Jahre niedriger ein, als statistisch angemessen wäre. Wie eine forsa-Umfrage ergab, liegen jüngere Befragte sogar um sieben Jahre daneben, während die älteren sich um rund viereinhalb Jahre verschätzen. Tatsächlich können sie im Bevölkerungsdurchschnitt mit 87,7 Lebensjahren rechnen. Der Hauptgrund für die niedrigen Annahmen dürfte in der Orientierung an verstorbenen Eltern...

Weiterlesen

Die Haftpflichtkasse

11.10.2019

Die Haftpflichtkasse ist eine seit knapp 120 Jahren bestehende Versicherung. Unter dem Motto „Andere versichern Risiken. Wir versichern Menschen.“ vereint sie viele ihrer Werte, vor allem die Kundenorientierung statt der Profitorientierung. Das Unternehmen wirbt besonders damit, dass individuelle Leistungen je nach Bedürfnis angeboten werden und man somit für keine unnötigen Versicherungsaspekte zahlt.

Weiterlesen

Pflege wird vor allem im Osten sprunghaft teurer

11.10.2019

Mit der letzten Pflegereform und dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz wurde die Qualität der Pflege in Deutschland verbessert. Dafür sorgt auch die höhere Bezahlung der Pflegekräfte, die von allen Beteiligten unisono begrüßt wurde. Die Finanzierungsbasis wurde allerdings vom Gesetzgeber nicht angemessen angepasst. Die Folge: Der Eigenanteil der Pflegebedürftigen steigt rasant an, da die Pflegeheime und -dienste die Mehrkosten auf ihre Kunden umlegen. Das...

Weiterlesen

Milliardenschäden im ersten Halbjahr durch Sturm und Hagel

09.10.2019

An Wohngebäuden und Autos sind durch Naturgewalten im ersten Halbjahr 2019 (versicherte) Schäden in Höhe von rund 1,3 Milliarden Euro entstanden. Konkret gehen sie auf Sturm, Hagel, Blitzschlag und Starkregen zurück, insbesondere auf die beiden Stürme „Dragi“ und „Eberhard“ imMärz und die Unwetter um Pfingsten. Die Kosten bewegen sich damit im langjährigen Durchschnitt, wie der Versicherer-Gesamtverband GDV mitteilte. Wie hoch...

Weiterlesen

Schwarmfinanzierung immer beliebter (und riskanter)

07.10.2019

Um durchschnittlich 114 Prozent wuchs die Crowdinvesting-Branche seit 2011 Jahr für Jahr. Waren es anfangs noch überwiegend Start-up-Unternehmen, die per Schwarmfinanzierung Gelder für Investitionen und Wachstum sammelten, machen mittlerweile Immobilienprojekte den Schwerpunkt aus. Im vergangenen Jahr kamen sie auf einen Crowdfunding-Marktanteil von 71 Prozent, Tendenz steigend. Auf der anderen Seite wurden im ersten Quartal dieses Jahres nur drei geschlossene Publikums-Immobilienfonds...

Weiterlesen

Statistisches Bundesamt zeigt Versicherungslücken auf

04.10.2019

Die Deutschen gelten im internationalen Vergleich als sicherheitsorientiertes Volk mit dementsprechend ausgeprägter Affinität zu Versicherungen. Wie der „Verbraucherstichprobe 2018“des Statistischen Bundesamtes zu entnehmen ist, trifft das allerdings nur bedingt zu. In manchen Bereichen hat sich nur eine Minderheit jener Deutschen abgesichert, für die es sinnvoll wäre. Gut sieht es im Bereich Privathaftpflicht aus: 83 Prozent der Haushalte hierzulande haben einen...

Weiterlesen

Endlich wieder gute Nachrichten für Goldanleger

02.10.2019

In den vergangenen Jahren wurden Goldanleger nicht verwöhnt. Der Kurs sprang hin und wieder über die 1.300-Dollar-Marke, fiel dann aber zuverlässig wieder darunter. Wer bei früheren Höchstständen jenseits der 1.700 Dollar eingestiegen war, konnte darüber kaum erfreut sein. Nun jedoch besteht Anlass zu neuer Hoffnung: Im August stieg der Goldkurs zeitweise auf 1.555 Dollar, der höchste Wert seit April 2013....

Weiterlesen

In Sachen Versicherung bleibt persönliche Beratung das A und O

30.09.2019

Sogenannte InsurTechs versuchen seit einigen Jahren, den Versicherungsmarkt mit rein digitalen Lösungen umzuwälzen. Von der Bedarfsermittlung und Tarifauswahl bis hin zum Abschluss und zur Leistungsfallbearbeitung decken die Online-Produkte ein vielfältiges Spektrum ab und sollen persönliche Berater überflüssig machen. Die bleiben für die allermeisten Kunden jedoch unersetzlich, wie Zahlen für 2018 zeigen. Der „Vertriebswegestatistik“ des Versicherer-Gesamtverbands GDV zufolge kommen digitale Direktabschlüsse...

Weiterlesen

Steuererklärung

Die Steuererklärung ist für viele Steuerpflichtige in Deutschland eine Pflichtabgabe. Anhand der Steuererklärung, die alle steuerrelevanten Einkünfte und Aufwendungen enthält, errechnet das Finanzamt dann die zu zahlende Einkommenssteuer sowie den Solidaritätszuschlag und die Kirchensteuer. Sofern während des Jahres zu viele Steuern vorausgezahlt wurden, winkt mitunter eine Steuererstattung.
[Mehr lesen]

Steuerformulare

Die Steuererklärung ist für alle Personen, die in Deutschland ihren Wohnsitz oder ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort haben, verpflichtend. Sie müssen auch die Steuerformulare beim Finanzamt abgeben. Das kann in Papierform oder elektronisch über das Elster Formular geschehen. Die Steuerformulare sind im Laufe der Zeit übersichtlicher geworden.
[Mehr lesen]

Beitragsbemessungsgrenze

Die Beitragsbemessungsgrenze ist ein Wert in der Sozialversicherung, der jedes Jahr vom Gesetzgeber für die Beitragsbemessungsgrenze Krankenversicherung und Beitragsbemessungsgrenze Rentenversicherung neu festgelegt wird. Erfahren Sie, wie hoch die Beiträge zur Kranken- und Rentenversicherung für das aktuelle Jahr sind. 
[Mehr lesen]

ELSTER

ELSTER, das ist die elektronische Steuererklärung, die seit einigen Jahren in Deutschland möglich, und inzwischen für viele auch vorgeschrieben ist. Durch Elster online ist eine Steuererklärung viel einfacher zu erstellen, und von den zuständigen Finanzbehörden auch einfacher zu bearbeiten. Koordiniert wird die elektronische Steuererklärung vom Bayerischen Landesamt.
[Mehr lesen]

Altersteilzeitrechner

Die Altersteilzeit und die Frührente kann nach dem Altersteilzeitrechner und dem aktuellen Altersteilzeitgesetz unter bestimmten Voraussetzungen für höchstens sechs Jahre bis zum Bezug von Altersrente durch Zuschüsse der Bundesagentur für Arbeit gefördert werden. Berechnen Sie Ihre Ansprüche zur Altersteilzeit. 
[Mehr lesen]

Gehaltsrechner

Der Brutto Netto Gehaltsrechner ermöglicht die Berechnung seiner monatlichen oder auch jährlichen Steuer- und Sozialabgaben vom Gehalt. Viele Menschen möchten bei Antritt eines neuen Jobs natürlich auch wissen, wie viel Geld nach allen Abzügen vorhanden bleibt. Hierbei hat der Brutto Netto Gehaltsrechner eine Menge Faktoren zu beachten. 
[Mehr lesen]

Beitragssätze

Die deutsche Sozialversicherung ist ein Beitragssystem, auf dass die Beitragssätze auf ein Arbeits- oder Kapitaleinkommen festgelegt werden, um den zahlreichen Leistungen des Sozialstaats nachzukommen. Erfahren Sie, wie hoch die einzelnen Beitragssätze zur Kranken- und Rentenversicherung sind, welche Grenzen gelten und welche Mindestbeiträge zu zahlen sind. 
[Mehr lesen]

Sozialversicherungsbeiträge

Die Sozialversicherungsbeiträge teilen sich prinzipiell in fünf Zweige auf: die Krankenversicherung, die Unfallversicherung, die Rentenversicherung, die Pflegeversicherung und die Arbeitslosenversicherung. Erfahren Sie, wie hoch die Beiträge zu den einzelnen Sparten der Sozialversicherung sind. 
[Mehr lesen]

Düsseldorfer Tabelle

Die Düsseldorfer Tabelle bildet die Richtlinie und  Bemessungsgrenze für den Kindesunterhalt, den ein minderjähriges Kind bzw. stellvertretend für ihn sein Alleinerziehungsberechtigter von dem Elternteil, mit dem es nicht in einem Haushalt lebt, erwarten kann. Die Düsseldorfer Tabelle wird jedes Jahr aktualisiert.
[Mehr lesen]

Kindergeld

Das Kindergeld, Kinderfreibeträge, Ausbildungsfreibeträge, Entlasstungsbeträge für Alleinerziehende und Kinderbetreuungskosten können Eltern zu steuerlichen Vergünstigungen verhelfen. Erfahren Sie, wie hoch die aktuellen Kinderfreibeträge sind und wie hoch das Kindergeld ist. Lesen Sie, wann das Kindergeld ausgezahlt wird. 
[Mehr lesen]

Kfz-Versicherung

Die Angebotsvielfalt zur Kfz Versicherung ist unüberschaubar, so dass eine umfassende Recherche nur in einem Kfz Versicherung Vergleich durchgeführt werden kann. Jeder Anbieter hat andere Kalkulationsgrundlagen und Rabattmöglichkeiten. Vergleichen Sie verschiedene Anbieter mit Ihrem persönlichen Wünschen und Möglichkeiten. 
[Mehr lesen]

Baufinanzierung

Eine Baufinanzierung beginnt stets mit der Aufstellung der eigenen finanziellen Möglichkeiten. Das eigene Kapital spielt dabei natürlich die wichtigste Rolle – je mehr davon vorhanden ist, desto besser ist die Verhandlungsposition gegenüber der Bank, denn natürlich möchte diese ihr verliehenes Geld schnellstmöglich wieder zurück.
[Mehr lesen]


Dokumente, Formulare und Ratgeber zu Steuern, Versicherungen und Finanzen: [Mehr lesen]


über Finanzleser.de

Besser informieren über Steuern, Versicherungen und Finanzen auf finanzleser.de. Wie können Sie durch die  Steuererklärung mehr Geld zurückbekommen? Oder welche Versicherungen sind wichtig für Ihre aktuelle Lebenssituation? Und wie können Sie eine Baufinanzierung richtig machen? Fragen wie diese beschäftigen uns – auf finanzleser.de

Redaktion 18.10.2019