75 Jahre Grundgesetz

Das Berliner Regierungsviertel verwandelte sich zum 75. Geburtstag des Grundgesetzes in eine lebendige Festwiese. Bundeskanzler Olaf Scholz beteiligte sich entspannt an einem Bürgerdialog, wo er offen auf Fragen antwortete und seine Ansichten zu aktuellen Debatten wie der Meinungsfreiheit und dem Gendern teilte.

Nvidia’s Nettogewinn vervielfacht

Der US-Chiphersteller Nvidia hat dank der wachsenden Nachfrage nach Künstlicher Intelligenz (KI) beeindruckende Quartalsergebnisse erzielt, indem sich sein Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr versiebenfachte und auf 14,9 Milliarden Dollar anstieg.

Rassistische Parolen auf Sylter Party

In Sylt, einem renommierten Urlaubsort, ist es zu einem rassistischen Vorfall gekommen, bei dem Gäste einer Bar während einer Party rassistische Parolen skandierten. Der Vorfall, der sich an Pfingsten ereignete, wurde von der Barführung scharf verurteilt, die daraufhin Strafanzeige erstattete.

Anstieg der Beschwerden gegen Versicherungen

Die Beschwerden gegen Versicherer sind im Jahr 2023 angestiegen, berichtet das Statistische Bundesamt. Mit rund 18.000 registrierten Fällen verzeichnet die Schlichtungsstelle einen Zuwachs von 13,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

3,2 Millionen Menschen in der “Stillen Reserve”

Die sogenannte "Stille Reserve" auf dem deutschen Arbeitsmarkt umfasst aktuell fast 3,2 Millionen Menschen. Diese Gruppe beinhaltet Personen im Alter von 15 bis 74 Jahren, die zwar keine bezahlte Arbeit haben, sich aber eine wünschen, wie das Statistische Bundesamt berichtet. Diese Personen stehen aus verschiedenen Gründen dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung und sind nicht in der Statistik der Erwerbslosen enthalten, die 1,4 Millionen Menschen umfasst.

Elon Musk vollzieht finale Abkehr von Twitter

Elon Musk hat die letzte Verbindung seiner Online-Plattform X zur Vergangenheit als Twitter gekappt. Nutzer, die bisherige Twitter-Webadressen aufrufen, werden nun auf X.com umgeleitet. Musk bestätigte, dass alle Kernsysteme nun unter der neuen Domain laufen.

Aktuelle Ratgeber

Steuerformulare 2020

Steuerformulare 2023

Alle notwendigen Steuerformulare für die Einkommensteuererklärung zum Download in Listen zusammengestellt. Die Steuerformulare liegen als PDF Dokumente vor und können so kostenlos runtergeladen werden.

Steuerformulare 2020

Steuerformulare 2024

Alle notwendigen Steuerformulare 2024 für die Einkommensteuererklärung zum Download in Listen zusammengestellt. Die Steuerformulare liegen als PDF Dokumente vor und können so kostenlos runtergeladen werden.

Düsseldorfer Tabelle

Düsseldorfer Tabelle

Die Düsseldorfer Tabelle ist eine Entwicklung des Oberlandesgerichts Düsseldorf, in dem die Leitlinien für den Kindesunterhalt festgelegt werden. Hier erhalten Sie Düsseldorfer Tabelle zur Ermittlung des Kindesunterhalt zum PDF Download.

Versicherungen

Versicherungen für Vermieter und Verwalter

Als Vermieter eigenen Haus- und/oder Grundstückseigentum oder als Verwalter steht man in der Verantwortung und teilweise in gesetzlicher Verpflichtung, für die angemessene Versicherung der Immobilien zu sorgen. Welche Versicherungen sind denn jetzt erforderlich?

Hausbesitzerhaftpflicht und Grundbesitzerhaftpflicht

Kommt es auf Ihrem Grund und Boden zu einem Schaden an Dritten oder Gegenständen, die Dritten gehören, sind Sie als Eigentümer in der Position des Zahlenden. Für derartige Fälle schließen Personen eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ab.

Berufshaftpflichtversicherung

Wie sieht es mit Schäden aus, die Sie während Ihrer Berufsausübung verursachen – denn hier zahlt die Privathaftpflichtversicherung nicht? Für die Absicherung während beruflicher Tätigkeiten ist eine spezielle Haftpflichtversicherung erforderlich, die auf branchentypische Schäden zugeschnitten ist: die Berufshaftpflichtversicherung

Vorsorgevollmacht

Bei einer Vorsorgevollmacht handelt es sich um eine Vertretungsmacht, die von einem Vollmachtgeber oder einer Vollmachtgeberin durch Rechtsgeschäft an eine Vertrauensperson erteilt wird. Darin ist festgelegt, wie und wer sich im Ernstfall um anfallende Angelegenheiten kümmert.

Private Haftpflichtversicherung

Die Private Haftpflichtversicherung gilt als sehr wichtig, da sie Kosten deckt und einen Rechtsschutz stellt, wenn Sie Schuld daran sind, dass Dritten ein Schaden entstanden ist. Dabei handelt es sich sowohl um Personenschäden, als auch um Vermögens- oder Sachschäden.

Pflichtversicherung Rente

Um für das Alter ausreichend abgesichert zu sein, besteht in Deutschland das sogenannte 3-Säulen-System, welches die gesetzliche Rentenversicherung, die betriebliche Altersversorgung und die private Altersvorsorge beinhaltet.

Krankenversicherungspflicht

Wer in Deutschland lebt hat eine Krankenversicherungspflicht zu einer Krankenversicherung mit Geschäftssitz ebenfalls in Deutschland. Die Leistungen dieser Versicherung müssen mindestens dafür sorgen, dass ambulante und stationäre Heilbehandlungen abgedeckt sind.

Pflegebedürftigkeit

Die Pflegebedürftigkeit misst sich an der Selbstständigkeit und den verbleibenden Fähigkeiten der Betroffenen. Sie wird von einem Gutachter beurteilt, der dann einen Pflegegrad festlegt. Pflegeleistungen müssen bei der Pflegekasse oder privaten Versicherungsunternehmen beantragt werden.

Private Krankenversicherung Arbeitslose

Arbeitslosigkeit kann zu finanziellen Engpässen führen und die Frage aufwerfen, wie Betroffene ihren Krankenversicherungsschutz aufrechterhalten können. Dabei untersuchen wir die Voraussetzungen, Möglichkeiten und Grenzen der PKV für Arbeitslose, sowie deren Vor- und Nachteile im Vergleich zur GKV.

Rentenerhöhung

Bei der Deutschen Rentenversicherung wird eine Rentenerhöhung durchgeführt. Dies bedeutet: Sämtliche Menschen im Ruhestand profitieren deutlich von den gestiegenen Gehältern in der Bundesrepublik, deren Entwicklung generell für die Rentenanpassung essenziell ist.

Soziales & Familie

Betreuungsgeld

Folgendes gilt für das Betreuungsgeld: Es handelt sich dabei um eine staatliche Geldleistung an Eltern, die bewusst auf einen Krippenplatz oder eine staatlich bezuschusste Tagesmutter verzichten und das Kind bis zum dritten Geburtstag zu Hause in Vollzeit erziehen.

Sterbegeldversicherung

Anbieter von Sterbegeldversicherungen, sogenannte Sterbekassen, aber auch konventionelle Versicherer versuchten ab 2004 verstärkt, die durch den Wegfall des GKV-Sterbegeldes entstandene Lücke, zu kompensieren. Dieser Artikel verschafft einen Überblick über Pro und Contra Argumente zur Sterbegeldversicherung und analysiert die Anbieter mit den besten Konditionen.

Unterhaltsrechner

Unterhalt müssen beispielsweise Eltern zahlen, wenn sie geschieden oder getrennt sind und das Kind nur bei einem der beiden Elternteile aufwächst. Zu Unterhaltszahlungen ist dann der Elternteil verpflichtet, bei dem das Kind nicht lebt.

Beitragssätze

Als Sozialversicherung wird die umfassende finanzielle sowie wirtschaftliche Absicherung des Arbeitnehmers und seiner Angehörigen bezeichnet. Die Beitragssätze in der Sozialversicherung für die Krankenversicherung und Rentenversicherung werden jedes Jahr neu festgelegt.

Bürgergeld

Das Bürgergeld ist die Grundsicherung für Arbeitssuchende und damit eine Unterstützungsleistung, die nach dem Sozialgesetzbuch gewährt wird. Sie umfasst sowohl Leistungen zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt als auch Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts.

Elterngeld

Wer nach der Geburt eines Kindes eine Babypause einlegt, bekommt entsprechend des Elterngeldrechner hierfür von staatlicher Seite ein Elterngeld in Höhe von 67% des bis dahin bezogenen Einkommens. Allerdings hat man dieses Elterngeld auf ein Maximum von 1.800 Euro pro Monat begrenzt.

Beitragsbemessungsgrenze

Die Beitragsbemessungsgrenze ist ein Wert in der Sozialversicherung, der jedes Jahr vom Gesetzgeber für die Beitragsbemessungsgrenze Krankenversicherung und Beitragsbemessungsgrenze Rentenversicherung neu festgelegt wird.

Künstlersozialkasse

Die Künstlersozialkasse unterstützt Freischaffende in der Sozialversicherung und ermöglicht ihnen Mitglied in der gesetzlichen Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung zu sein. Die Künstlersozialabgabe in der Künstlersozialkasse ist dabei um ein vielfaches niedriger als es eine Privatversicherung.

Testament

In einem Testament werden eine individuelle Erbreihenfolge oder bestimmte Erben für das persönliche Vermögen festgelegt. Abgesehen von Pflichtteilberechtigten erben bei einem Testament nur die darin aufgeführten Personen und die gesetzliche Erbfolge kann umgangen werden.

Gesetzliche Unfallversicherung

Die gesetzliche Unfallversicherung dient zur Vorbeugung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und zur Wiederherstellung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Versicherten nach einem Arbeitsunfall oder einer Berufserkrankung.

Steuerklassenwechsel

Ehe-oder Lebenspartner können die Steuerklassen zu ihren Gunsten kombinieren, sodass Lohnsteuer und Jahressteuer einander so gut wie entsprechen. In der Regel kann der Steuerklassenwechsel nur einmal im Jahr vorgenommen werden.

Steuerklassen

Die Wahl der richtigen Steuerklassen ist wichtig. Durch die optimale Steuerklassenwahl kann man viel Geld sparen, da sich diese auf die Höhe des Lohnsteuerabzugs auswirkt. Steuerpflichtige werden unter anderem durch ihren Familienstand in Steuerklassen eingeteilt.

Kirchensteuer

Die Kirchensteuer ist ein von der Lohnsteuer berechneter Abzug. Sie wird automatisch einbehalten. Der Kirchensteuersatz kann nach Bundesland unterschiedlich sein. Ihre Einnahmen dienen der Finanzierung der jeweiligen Religionsgemeinschaften.

Gründungszuschuss

Für arbeitslose Menschen, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagen möchten, kann der Gründungszuschuss eine wichtige finanzielle Unterstützung sein. Die Förderung wird von der Agentur für Arbeit gewährt und soll dazu beitragen, dass sich Arbeitslose durch eine Existenzgründung wieder in den Arbeitsmarkt integrieren können.

Kinderbetreuungskosten

Steuerpflichtige, deren Kinder nicht älter als 14 Jahre alt sind, können die Kinderbetreuungskosten in der Steuererklärung in Form von Sonderausgaben absetzen. Bei behinderten Kindern ist der Steuerabzug auch über die Altersgrenze hinaus möglich.

Dienstwagen

Wird ein Dienstwagen privat genutzt, wird der geldwerte Vorteil mit der Listenpreis- oder der Fahrtenbuchmethode ermittelt. Die betriebliche Nutzung muss nachgewiesen werden. Für die steuerliche Begünstigung von Elektro- und Hybridautos gibt es besondere Vorschriften.

Elster 2023

Elster - Mit MeinElster lässt sich die alljährliche Steuererklärung komfortabler und schneller als per Hand bewältigen. Doch nur wer sich registriert, kommt in den Genuss von allen Funktionen, die das elektronische Finanzamt zu bieten hat.

Übungsleiterpauschale

Die Übungsleiterpauschale ist eine Steuervergünstigung in Deutschland, die Personen zugutekommt, die nebenberuflich als Trainer, Ausbilder, Erzieher oder Betreuer tätig sind. Diese Steuerpauschale bietet finanzielle Vorteile für diejenigen, die ihre Expertise und Zeit einbringen, um in Bereichen wie Sport, Musik oder Bildung anderen zu helfen.

Feiertagsarbeit

Feiertagsarbeit beinhaltet Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit. Die dafür gezahlten Zuschläge sind meistens steuerfrei. Um die Steuerfreiheit zu wahren, dürfen bei den unterschiedlichen Arbeitszeiten bestimmte Prozentsätze des Grundlohns als Zuschlag nicht überschritten werden.

Steuersoftware 2023

Wer die Abgabefristen zur Erklärung nicht einhält, muss Zinsen und Versäumniszuschläge bezahlen. Mit der richtigen Steuersoftware verliert das Steuererklärungsmonster seine Schrecken. Und oft wird die Arbeit vom Staat mit einer Steuerrückerstattung belohnt.

Sparbrief

Ein Sparbrief zählt mit seiner festen Laufzeit und seinem festen Zins als sichere Anlageform. Die Laufzeit kann bis zu zehn Jahre andauern. Der Zins kann gleichbleiben oder gestaffelt sein und jährlich oder einmalig am Ende ausgezahlt werden. Ein Vorteil ist unter anderem der Zinseszinseffekt.

Tagesgeld

Bei Tagesgeld handelt es sich um eine flexible Anlagemöglichkeit, die vor allem für die kurzfristigere Geldanlage empfehlenswert ist. Es definiert sich durch variable Zinsen, eine individuelle Laufzeit und den unbeschränkten Zugriff auf sein Geld. Nur der direkte Zahlungsverkehr ist ausgeschlossen.

Goldpreis

Historisch hat Gold bewiesen, das es eine der sichersten Wertanlagen der Welt ist. Seit Jahrtausenden vertrauen Menschen dem gelben Metall als wertbeständiges Zahlungsmittel und inflationsgeschützte Form der Vermögenskonservierung. Experten raten Anlegern gebetsmühlenartig einen Teil ihres Vermögens in Gold zu investieren.

Zertifikate

Zertifikate sind Schuldverschreibungen, deren Wert sich an der Wertentwicklung eines Basiswertes orientiert und die durch die variable Ausgestaltung vor allem für erfahrene Anleger geeignet sind. Durch die komplexen Anlagestrategien entstehen größere Risiken, die zu einer höheren Rendite führen.

Nachhaltige Geldanlagen

Immer mehr Menschen wollen mit ihrem Vermögen einen positiven Beitrag leisten: für das Klima, die Umwelt oder für ethische oder soziale Belange. Aktuelle Umfragen zeigen: Jeder zweite Verbraucher ist bereit, nachhaltig zu investieren. Einen Leitfaden zur Beantwortung der Fragen liefert Ihnen dieser Beitrag.

Investmentfonds

Durch Investmentfonds können Privatanleger auch mit wenig Kapital in viele Bereiche investieren, was eine höhere Gewinnchance einbringt. Die Gelder aller Anleger werden im Fonds zusammengenommen und investiert. Anleger müssen sich nach ihrer Risikobereitschaft für einen Fonds entscheiden.

Einlagensicherung

Zur Einlagensicherung besteht in Deutschland ein doppeltes Sicherheitsnetz: die gesetzliche Einlagensicherung und freiwillige Einlagensicherungsfonds. Die Sicherungsart und die Sicherungsgrenze hängen unter anderem davon ab, um welche Art von Bank es sich handelt.

Freistellungsauftrag

Um den Sparerfreibetrag komplett auszuschöpfen, muss ein Freistellungsauftrag gestellt werden. Ansprechpartner für diesen Antrag ist das Finanzinstitut, bei dem die Erträge anfallen. Die Höhe des Freistellungsauftrag ist frei wählbar und kann bei mehreren Banken angefragt werden.

Festgeld

Festgeld eine sehr sichere Spareinlage, bei der für die gesamte Laufzeit ein fester Zins bestimmt wird. Der Anleger legt sein Geld bis zu einem festen Auszahlungsdatum an und erhält dann eine vertraglich vereinbarte Rendite, weshalb man von einer sogenannten Terminanlage spricht.

Investition in Sachwerte

Experten erwarten für die Zeit nach der Pandemie, dass sich das Inflationsgeschehen nur langsam zurückentwickelt. In der Wirtschaftsgeschichte wiederholte sich in solchen Krisenzeiten stets ein Run auf mobile Sachwerte. Hier lesen Sie über interessante Anlage-Alternativen zu Gold, Immobilien und Aktien.

Kredit & Bauen

Wohn Riester

Die staatliche Förderung durch Wohn-Riester ist in erster Linie für junge Familien mit dem Wunsch nach einem Eigenheim gedacht. Die volle Förderung wird gewährt, wenn vier Prozent des Einkommens in die Förderung investiert werden.

BAföG

Seit den Zeiten der sozialliberalen Regierung Brandt wurde das Gesetz bereits 26 Mal geändert. Doch die Kernabsicht – Chancengleichheit für alle Einkommensschichten – ist seit 50 Jahren unverändert geblieben. Hier die wichtigsten Fakten und der aktuelle Stand zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG).

KfW Studienkredit

Aktualisiert am 14. Mai 2024

Bauzinsen

Aktuell steigt das Zinsniveau, was viele Menschen zu der Überlegung treibt, in ein Eigenheim zu investieren. Trotz des aktuellen Niveaus fallen diese Bauzinsen nicht für jeden gleich aus, sondern unterscheiden sich aufgrund diverser Faktoren.

Kreditvergleich

Mit einem umfassenden Kreditvergleich können Sie für Ihren Wunsch den passenden und günstigen Kredit finden. Wenn Sie auf der Suche nach einem Kredit sind, ist es wichtig, dass Sie sich über die verschiedenen Arten von Krediten informieren.

Ratenkredit

Ein Ratenkredit definiert sich durch feste Zinsen, eine feste Laufzeit und Rückzahlung in festen Raten. Er eignet sich besonders für größere Investitionen. Der Zins wird aus dem Marktzins, der Bonität und den gegebenen Sicherheiten errechnet. In die Rückzahlung spielt auch der Tilgungsanteil herein.

Zinsbindungsfrist

Bei der Zinsbindung handelt es sich um festgelegte Zinsen, die über den gesamten Zeitraum der Vertragslaufzeit nicht mehr ansteigen können. Bei einer Baufinanzierung beträgt dieser Zeitraum in der Regel mindestens 10 Jahre.

Kreditkarte

Eine Kreditkarte ist ein bargeldloses Zahlungsmittel. Vorteil ist die oft internationale Anerkennung und die günstige Geldabhebung im In- und Ausland. Verschiedene Typen und Leistungskriterien ermöglichen eine Individualisierung der Kreditkarte für verschiedene Kunden.

Photovoltaik Förderung

Die Nutzung von Solarenergie in Form von Photovoltaikanlagen ist in Deutschland beliebt, da es verschiedene Förderprogramme gibt, die die Anschaffung von Anlagen und den Betrieb von Mini-Solaranlagen unterstützen. Dieser Artikel informiert über Fördermöglichkeiten, Antragsstellung, Energieberatung und Steuerbefreiung beim Kauf von Photovoltaikanlagen und Batteriespeichern in Deutschland.

Darlehen

Darlehenskosten sind als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzbar, je nachdem, ob es sich um private oder betriebliche Darlehensnehmer handelt. Das Darlehen selbst kann dagegen nicht in der Steuererklärung abgesetzt werden.

Energiekosten

Experten werden nicht müde zu erklären, dass beim Energiesparen ein großes Potenzial schlummert. Um Ihre Energiebilanz aussagekräftig zu machen, müssen Sie die stromhungrigsten Geräte im Haushalt identifizieren.

Wohnmobil-Versicherung

Vom selbst um- und aufgebauten Bulli bis zum Fünf- Sterne-Luxusappartement auf Rädern: Der Ausflug in den eigenen (fahrenden) vier Wänden wird immer beliebter. Wenn die BesitzerInnen dann auf große Reisen gehen, sind weitere Gebrauchs- und Wertgegenstände mit an Bord. Spätestens jetzt sollten vorausschauende WohnmobilbesitzerInnen an eine angemessene Versicherung denken.

Nebenkostenabrechnung

Nebenkosten sind Kosten, die über die regulären Miete und Betriebskosten hinausgehen. Dazu gehören unter anderem Versicherungs-, Strom- und Wasserkosten. Die Höhe der Nebenkosten ist von Vermieter zu Vermieter verschieden.

Kfz-Steuerrechner

Mit dem Kfz-Steuerrechner die steuerliche Belastung für das Auto ermitteln. Für Neuzulassungen ab 2021 hat sich durch die stärkere Gewichtung der CO2-Komponente und die steuerliche Förderung emissionsreduzierter Fahrzeuge eine geänderte Besteuerung ergeben.

Ökostrom

Ökologisch leben und handeln ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen und gehört zum guten Ton. Jeder Haushalt kann heute einfach und kostengünstig einen Beitrag gegen den Klimawandel leisten: mit Ökostrom.

Energieausweis

Der Energieausweis, häufig auch heute noch Energiepass genannt, ist ein Dokument, das wichtige Daten, die den Energiebedarf und die Energieeffizienz eines Gebäudes betreffen enthält. Die unterschiedlichen Bezeichnungen haben mit der Entwicklung des Dokumentes zu tun.

Finanzrechner

Photovoltaik Versicherung Rechner

Die Photovoltaik Versicherung ist eine spezielle Elektronik Versicherung für diese Anlagen mit einigen Erweiterungen. Es sind alle stationär installierten Teile der Photovoltaikanlage vom Versicherungsschutz erfasst.

Inflationsrechner

Inflation ist ein Phänomen, das in der Wirtschaft eine entscheidende Rolle spielt und Auswirkungen auf das tägliche Leben von Menschen und Unternehmen hat. Eine angemessene Inflationsrate kann zu einer stabilen wirtschaftlichen Entwicklung beitragen, während eine zu hohe oder zu niedrige Inflationsrate schwerwiegende Folgen haben kann.

Zinsrechner

Zinsrechner für eine einmalige Anlage, bei dem wahlweise das Endkapital, die Laufzeit, der Zinssatz oder das Anfangskapital berechnet werden kann. Ein wertvolles Werkzeug, um uns bei der Planung unserer Geldanlagen oder der Rückzahlung von Krediten zu unterstützen.

Crowdinvesting Rechner

Crowdinvesting ist eine bestimmte Form des Investments bei der sich zahlreiche Personen mit meist geringeren Beträgen an der Gründung oder Unterstützung eines Unternehmens beteiligen. Hierdurch werden diese Personen auch am Gewinn des Unternehmens beteiligt.

Rechtsschutzversicherung Rechner

Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt die Kosten einer rechtlichen Auseinandersetzung, wie Anwaltskosten, Gerichtskosten, Kosten des gegnerischen Anwalts (im Falle des Unterliegens), Sachverständigenkosten, Gutachterkosten, Zeugengelder, Korrespondenzanwaltskosten und Strafkaution (im Ausland).

Scheidungskostenrechner

Eine Scheidung kann nicht nur emotional belastend sein, sondern auch finanzielle Unsicherheiten mit sich bringen. Um sich in dieser schwierigen Zeit einen Überblick über die anfallenden Kosten zu verschaffen, kann der Scheidungskostenrechner helfen Dieses Online-Tool ermöglicht es, basierend auf unterschiedlichen Faktoren, eine erste Kostenschätzung für eine Scheidung zu erhalten.

Pflegetagegeld Rechner

Ermitteln Sie Ihre optimale finanzielle Absicherung im Pflegefall und berechnen Sie Ihr Pflegetagegeld.

Krankenkassen Vergleich

In Deutschland gibt es mehrere gesetzliche Krankenkassen, die den Bürgern eine umfassende Gesundheitsversorgung bieten. Vergleichen Sie über 100 verschiedene Krankenkassen nach Beitrag und Leistungen!

Berufsunfähigkeitsversicherung berechnen

Um finanzielle Sicherheit bei Jobverlust aufgrund von Krankheit oder Unfall zu gewährleisten, ist eine Berechnung der Berufsunfähigkeitsversicherung von entscheidender Bedeutung.

Lohnrechner

Der Lohnrechner zeigt Ihnen sehr deutlich, welches Einkommen Sie netto bei einem bestimmten Bruttolohn erwarten können. Er trägt also dazu bei, dass Sie wissen, welches Geld Sie bei einem bestimmten Stundenlohn in der Tasche haben werden.