Millionenstrafe gegen Mondelez

Die EU-Kommission hat eine Strafe von 337,5 Millionen Euro gegen Mondelez, den Hersteller von Milka-Schokolade und anderen bekannten Marken, verhängt.

75 Jahre Grundgesetz

Das Berliner Regierungsviertel verwandelte sich zum 75. Geburtstag des Grundgesetzes in eine lebendige Festwiese. Bundeskanzler Olaf Scholz beteiligte sich entspannt an einem Bürgerdialog, wo er offen auf Fragen antwortete und seine Ansichten zu aktuellen Debatten wie der Meinungsfreiheit und dem Gendern teilte.

Nvidia’s Nettogewinn vervielfacht

Der US-Chiphersteller Nvidia hat dank der wachsenden Nachfrage nach Künstlicher Intelligenz (KI) beeindruckende Quartalsergebnisse erzielt, indem sich sein Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr versiebenfachte und auf 14,9 Milliarden Dollar anstieg.

Rassistische Parolen auf Sylter Party

In Sylt, einem renommierten Urlaubsort, ist es zu einem rassistischen Vorfall gekommen, bei dem Gäste einer Bar während einer Party rassistische Parolen skandierten. Der Vorfall, der sich an Pfingsten ereignete, wurde von der Barführung scharf verurteilt, die daraufhin Strafanzeige erstattete.

Anstieg der Beschwerden gegen Versicherungen

Die Beschwerden gegen Versicherer sind im Jahr 2023 angestiegen, berichtet das Statistische Bundesamt. Mit rund 18.000 registrierten Fällen verzeichnet die Schlichtungsstelle einen Zuwachs von 13,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

3,2 Millionen Menschen in der “Stillen Reserve”

Die sogenannte "Stille Reserve" auf dem deutschen Arbeitsmarkt umfasst aktuell fast 3,2 Millionen Menschen. Diese Gruppe beinhaltet Personen im Alter von 15 bis 74 Jahren, die zwar keine bezahlte Arbeit haben, sich aber eine wünschen, wie das Statistische Bundesamt berichtet. Diese Personen stehen aus verschiedenen Gründen dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung und sind nicht in der Statistik der Erwerbslosen enthalten, die 1,4 Millionen Menschen umfasst.

Aktuelle Ratgeber

Steuerformulare 2020

Steuerformulare 2023

Alle notwendigen Steuerformulare für die Einkommensteuererklärung zum Download in Listen zusammengestellt. Die Steuerformulare liegen als PDF Dokumente vor und können so kostenlos runtergeladen werden.

Steuerformulare 2020

Steuerformulare 2024

Alle notwendigen Steuerformulare 2024 für die Einkommensteuererklärung zum Download in Listen zusammengestellt. Die Steuerformulare liegen als PDF Dokumente vor und können so kostenlos runtergeladen werden.

Düsseldorfer Tabelle

Düsseldorfer Tabelle

Die Düsseldorfer Tabelle ist eine Entwicklung des Oberlandesgerichts Düsseldorf, in dem die Leitlinien für den Kindesunterhalt festgelegt werden. Hier erhalten Sie Düsseldorfer Tabelle zur Ermittlung des Kindesunterhalt zum PDF Download.

Versicherungen

Arbeitgeberzuschuss Private Krankenversicherung

In einer Zeit, in der die Gesundheit und das Wohlbefinden der Belegschaft immer mehr in den Fokus rücken, gewinnt auch das Thema Arbeitgeberzuschuss zur privaten Krankenversicherung zunehmend an Bedeutung. Die finanzielle Beteiligung der Unternehmen an den Versicherungsprämien ihrer Mitarbeiter kann die Attraktivität der Arbeitsplätze steigern.

Pflegebedürftigkeit

Die Pflegebedürftigkeit misst sich an der Selbstständigkeit und den verbleibenden Fähigkeiten der Betroffenen. Sie wird von einem Gutachter beurteilt, der dann einen Pflegegrad festlegt. Pflegeleistungen müssen bei der Pflegekasse oder privaten Versicherungsunternehmen beantragt werden.

Kinderkrankengeld

Erfahren Sie in diesem Artikel alles Wissenswerte über das Kinderkrankengeld – eine wichtige Leistung für berufstätige Eltern, die sich um ihre erkrankten Kinder kümmern müssen. Hier finden Sie Informationen über die Voraussetzungen für den Anspruch auf Kinderkrankengeld, die Höhe der Leistung und wie diese im deutschen Sozialversicherungssystem verankert ist.

Witwenrente

Damit man eine Witwenrente beantragen kann, muss der verstorbene Partner schon die Rente bezogen oder zumindest fünf Jahre lang Beiträge für die Rentenversicherung bezahlt haben. Für die Witwenrente müssen die vorausgesetzten Ansprüche erfüllt werden.

Familienversicherung gesetzliche Krankenkasse

Die Familienversicherung in der gesetzlichen Krankenkasse bietet Familien eine kostengünstige Möglichkeit, ihre Angehörigen abzusichern. Durch die Familienversicherung können Ehepartner, Lebenspartner und Kinder unter bestimmten Voraussetzungen ohne zusätzliche Beiträge mitversichert werden.

Private Krankenversicherung Kinder

Die Gesundheit unserer Kinder liegt uns am Herzen. Daher ist es von großer Bedeutung, eine umfassende medizinische Versorgung für sie sicherzustellen. Die private Krankenversicherung bietet dabei einige Vorteile gegenüber der gesetzlichen Krankenversicherung, die für viele Familien attraktiv sein können.

Auslandskrankenversicherung

Wenn Sie gesetzlich krankenversichert sind, können Sie innerhalb Europas, in Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz von der Europäischen Krankenversicherungskarte (EHIC) als Auslandskrankenversicherung Gebrauch machen. Diese deckt den Versicherungsschutz ab.

Hausratversicherung

Zum Hausrat zählen alle Gegenstände, die in Ihrem Haushalt beweglich sind und die sich im sogenannten Schutzbereich des Hauses befinden. Diese Gegenstände sind durch eine Hausratversicherung im Schadensfall abgesichert.

Grundsicherung

Die Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung bezeichnet die finanzielle Unterstützung einer Person, die den notwendigen Lebensunterhalt entweder auf Grund des Alters oder aus gesundheitlichen Gründen auf unabsehbare Zeit nicht mehr selbst aufbringen kann.

Hundehaftpflichtversicherung

Wenn Sie einen Hund besitzen und dieser einen Schade verursacht, ob an einem Menschen oder einem Gegenstand, dann sind Sie in der Position des Zahlenden. Sollte es dann zu Reparaturen oder Behandlungen kommen, sind Sie vor hohen Summen durch Ihre Hundehaftpflichtversicherung geschützt.

Soziales & Familie

Arbeitslosengeld

Die Grundsicherung für Arbeitsuchende ist ein Fürsorgesystem, welches aus Steuern finanziert wird. Das Arbeitslosengeld dient zur Unterstützung in Notlagen und Förderung der Selbsthilfe für erwerbsfähige leistungsberechtigte Personen.

Ehegattenunterhalt Rechner

In Deutschland gibt es gesetzliche Regelungen, die einen Ehepartner dazu verpflichten, den anderen finanziell zu unterstützen, wenn dieser nach einer Trennung oder Scheidung nicht in der Lage ist, für sich selbst zu sorgen. Diese Regelung wird als Ehegattenunterhalt bezeichnet und tritt in der Regel dann ein, wenn einer der Partner während der Ehezeit erwerbslos war, sich um gemeinsame Kinder gekümmert hat oder aus anderen Gründen nicht in der Lage ist, seinen eigenen Lebensunterhalt zu sichern.

Sozialversicherungsbeiträge

Sozialversicherungsbeiträge zahlen Versicherungsnehmer in Deutschland in vier verschiedene Zweige ein. Diese sind die Krankenversicherung, Rentenversicherung, Pflegeversicherung und Arbeitslosenversicherung.

Kindesunterhalt

Beim Kindesunterhalt sind viele Eltern sich nicht bewusst, dass der Unterhalt für ihr Kind nicht nur ihre Pflicht ist, sondern auch eine gesetzliche Verpflichtung. Wie kann ich den Unterhalt meines Kindes erhalten? Kindesunterhalt berechnen mit dem Kindesunterhalt-Rechner.

Sozialhilfe

Die Grundsicherung für Arbeitssuchende in der Sozialhilfe beruht auf dem Zweiten Buch des Sozialgesetzbuches (SGB II) und hat zum Ziel, die Hilfsbedürftigkeit von Leistungsberechtigten zu verringern oder im besten Fall ganz aufzuheben.

Betreuungsgeld

Folgendes gilt für das Betreuungsgeld: Es handelt sich dabei um eine staatliche Geldleistung an Eltern, die bewusst auf einen Krippenplatz oder eine staatlich bezuschusste Tagesmutter verzichten und das Kind bis zum dritten Geburtstag zu Hause in Vollzeit erziehen.

Arbeitslosengeldrechner

Relativ einfach lässt sich mit einem Arbeitslosengeldrechner ein Anspruch auf Arbeitslosengeld 1 berechnen, während bei der Berechnung des Anspruchs auf Arbeitslosengeld 2 („Hartz 4“) die persönlichen Vermögens- und Einkommensverhältnisse einbezogen werden müssen.

Erbfolge

Die Erbfolge bezeichnet die Reihenfolge, in der festgelegt ist, wer hinsichtlich des Erbes an welcher Stelle berücksichtigt wird. Dies kann entweder durch gesetzliche Bestimmungen oder ein Testament festgelegt werden. Die gesetzliche Erbfolge ist in Verwandte verschiedener Ordnungen eingeteilt.

Elternzeit

Die Elternzeit bezeichnet eine Freistellung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern oder Beamtinnen und Beamten zur Betreuung und Erziehung eines Kindes, die ohne Entgelt oder Besoldung stattfindet. Unter den bestimmten Voraussetzungen kann man bis zu drei Jahre Elternzeit beanspruchen.

Unterhaltsrechner

Unterhalt müssen beispielsweise Eltern zahlen, wenn sie geschieden oder getrennt sind und das Kind nur bei einem der beiden Elternteile aufwächst. Zu Unterhaltszahlungen ist dann der Elternteil verpflichtet, bei dem das Kind nicht lebt.

Haushaltsnahe Dienstleistungen

Handwerkerleistungen oder Reinigungsleistungen im Haushalt sind haushaltsnahe Dienstleistungen und steuerlich absetzbar. Dafür müssen Steuerpflichtige mit den Dienstleistern in einem Beschäftigungsverhältnis stehen.

Pendlerpauschale

Arbeitnehmer können ihre Pendlerkosten anhand der Pendlerpauschale steuerlich absetzen, wenn es sich um den Weg zwischen der Wohnung und der ersten Tätigkeitsstätte handelt. Die Pauschale beläuft sich auf 30 Cent pro gefahrenem Kilometer.

Steuerfreie Einnahmen

Steuerpflichtige müssen nicht für alle Einnahmen, die sie erzielen, Steuern abgeben. Bei einigen Einnahmen handelt es sich um weniger Steuern. Diese sogenannten steuerfreie Einnahmen sind beispielsweise einige Lohnersatzleistungen.

Grundsteuer

Die Grundsteuer bezeichnet die Besteuerung von Grundbesitz und dient Gemeinden als Einnahmequelle. Sie setzt sich innerhalb von drei Verfahrensstufen zusammen: dem Einheitswert-, Steuermessbetrag-und Steuerfestsetzungsverfahren. Dabei bestehen Unterschiede zwischen alten und neuen Ländern.

Entlastungsbetrag Alleinerziehende

Alleinerziehende mit einem ihrem Haushalt zugehörigen Kind werden mittels eines Entlastungsbetrags unterstützt. Dieser beträgt bei einem Kind 1.908 Euro und wird pro weiteres Kind um 240 Euro erhöht. Aufgrund der Corona Krise erhöhte sich der Betrag für die Jahre 2020 und 2021 um 2.100 Euro.

Kurzarbeitergeld

Als Kurzarbeit wird eine verkürzte Arbeitszeit bezeichnet, für die man einen Lohnausgleich erhält, das sogenannte Kurzarbeitergeld. Möchte ein Arbeitgeber für sein Unternehmen Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken, muss er sich an die gesetzlichen Bestimmungen halten.

Bestattungskosten

Bestattungskosten zählen zu den Erbfallkosten, für die es einen Pauschbetrag gibt, jedoch können Bestattungskosten je nach individueller Erblage auch als außergewöhnliche Belastung oder Sonderausgaben abgesetzt werden.

Durchschnittseinkommen

Das Durchschnittseinkommen in Deutschland setzt sich aus dem Niedriglohn, dem Hochlohn und dem Mindestlohn zusammen. Ausschlaggebend ist dabei der Medianverdienst. Für die Entscheidungen hinsichtlich des Mindestlohns ist die sogenannte Mindestlohnkommission zuständig.

Ferienwohnung

Die Vermietung einer Ferienwohnung führt in der Steuererklärung zu Einkünften aus Vermietung und Verpachtung oder zu Einkünften aus Gewerbebetrieb. Dafür muss eine eventuell gewerbliche Tätigkeit nachgewiesen werden.

Lohnsteuer

Die Lohnsteuer ist keine eigene Steuer, sondern eine Form der Einkommensteuer, weshalb die Lohnsteuer auch durch das Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt ist. Der Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, den einbehaltenen Betrag der Lohnsteuer an das Finanzamt abzuführen.

Festgeld

Festgeld eine sehr sichere Spareinlage, bei der für die gesamte Laufzeit ein fester Zins bestimmt wird. Der Anleger legt sein Geld bis zu einem festen Auszahlungsdatum an und erhält dann eine vertraglich vereinbarte Rendite, weshalb man von einer sogenannten Terminanlage spricht.

Freistellungsauftrag

Um den Sparerfreibetrag komplett auszuschöpfen, muss ein Freistellungsauftrag gestellt werden. Ansprechpartner für diesen Antrag ist das Finanzinstitut, bei dem die Erträge anfallen. Die Höhe des Freistellungsauftrag ist frei wählbar und kann bei mehreren Banken angefragt werden.

ETF – Exchange Traded Funds

Exchange Traded Funds sind passiv gemanagte Publikumsfonds, die bestimmte Indizes widerspiegeln. Der Index ist maßgeblich für den ETF, der Verwalter kann also keinen großen Einfluss nehmen. Vorteile sind breite Streuung, günstige Konditionen, Flexibilität und unkomplizierte Verwaltung.

Investmentfonds

Durch Investmentfonds können Privatanleger auch mit wenig Kapital in viele Bereiche investieren, was eine höhere Gewinnchance einbringt. Die Gelder aller Anleger werden im Fonds zusammengenommen und investiert. Anleger müssen sich nach ihrer Risikobereitschaft für einen Fonds entscheiden.

Tagesgeld

Bei Tagesgeld handelt es sich um eine flexible Anlagemöglichkeit, die vor allem für die kurzfristigere Geldanlage empfehlenswert ist. Es definiert sich durch variable Zinsen, eine individuelle Laufzeit und den unbeschränkten Zugriff auf sein Geld. Nur der direkte Zahlungsverkehr ist ausgeschlossen.

Investition in Sachwerte

Experten erwarten für die Zeit nach der Pandemie, dass sich das Inflationsgeschehen nur langsam zurückentwickelt. In der Wirtschaftsgeschichte wiederholte sich in solchen Krisenzeiten stets ein Run auf mobile Sachwerte. Hier lesen Sie über interessante Anlage-Alternativen zu Gold, Immobilien und Aktien.

ETC – Exchange Traded Commodities

ETCs stellen Schuldverschreibungen dar, die auf der Wertentwicklung bestimmter Rohstoffe basieren. Um den Rohstoffwert zu definieren, kann auf Rohstoffindizes zurückgegriffen werden. ETCs eigenen sich vor allem für Anleger, die ihr Anlagespektrum erweitern wollen.

Girokonto

Ein Girokonto bietet verschiedene Optionen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr wie Einzahlungen, Überweisungen, Übertragungen, Abhebungen und die Nutzung als Korrespondenzkonto. Durch die geringen oder ausfallenden Zinsen eignet es sich wenig zum Sparen oder Anlegen.

Einlagensicherung

Zur Einlagensicherung besteht in Deutschland ein doppeltes Sicherheitsnetz: die gesetzliche Einlagensicherung und freiwillige Einlagensicherungsfonds. Die Sicherungsart und die Sicherungsgrenze hängen unter anderem davon ab, um welche Art von Bank es sich handelt.

Sparbrief

Ein Sparbrief zählt mit seiner festen Laufzeit und seinem festen Zins als sichere Anlageform. Die Laufzeit kann bis zu zehn Jahre andauern. Der Zins kann gleichbleiben oder gestaffelt sein und jährlich oder einmalig am Ende ausgezahlt werden. Ein Vorteil ist unter anderem der Zinseszinseffekt.

Kredit & Bauen

Darlehen

Darlehenskosten sind als Werbungskosten oder Betriebsausgaben steuerlich absetzbar, je nachdem, ob es sich um private oder betriebliche Darlehensnehmer handelt. Das Darlehen selbst kann dagegen nicht in der Steuererklärung abgesetzt werden.

Ratenkredit

Ein Ratenkredit definiert sich durch feste Zinsen, eine feste Laufzeit und Rückzahlung in festen Raten. Er eignet sich besonders für größere Investitionen. Der Zins wird aus dem Marktzins, der Bonität und den gegebenen Sicherheiten errechnet. In die Rückzahlung spielt auch der Tilgungsanteil herein.

Autokredit Vergleich

Der Autokredit-Vergleich ist eine wichtige Entscheidungsgrundlage für alle, die sich den Traum vom eigenen Fahrzeug erfüllen möchten. Im heutigen Zeitalter der Mobilität und Flexibilität ist das Auto für viele Menschen ein unverzichtbares Hilfsmittel im Alltag. Ob zur Arbeit, zum Einkaufen oder für Freizeitaktivitäten – ein eigenes Fahrzeug bietet Freiheit und Unabhängigkeit.

KfW Förderung

Die zahlreichen KfW Förderung werden von der staatlichen Förderbank KfW für diverse Arbeiten an Immobilien zur Verfügung gestellt. Um ein solches Darlehen zu erhalten, müssen Sie sich nicht direkt an die KfW wenden, sondern stattdessen an betreffende Kreditinstitute.

KfW Studienkredit

Aktualisiert am 14. Mai 2024

Annuitätendarlehen

Bei einem Annuitätendarlehen handelt es sich um die typische Baufinanzierung, bei der das Darlehen in gleichbleibenden Raten, den Annuitäten, zurückgezahlt wird. Ein Zins- und ein Tilgungsanteil bilden diese Raten, die regelmäßig bezahlt werden müssen.

Fördermittel Neubau und Sanierung

Sie möchten ein Haus bauen oder einen Altbau renovieren? Sie planen, Ihr Haus energieeffizienter zu machen? Dann stehen Ihnen verschiedene Subventionsmöglichkeiten zur Verfügung.

Wohn Riester

Die staatliche Förderung durch Wohn-Riester ist in erster Linie für junge Familien mit dem Wunsch nach einem Eigenheim gedacht. Die volle Förderung wird gewährt, wenn vier Prozent des Einkommens in die Förderung investiert werden.

Zinsbindungsfrist

Bei der Zinsbindung handelt es sich um festgelegte Zinsen, die über den gesamten Zeitraum der Vertragslaufzeit nicht mehr ansteigen können. Bei einer Baufinanzierung beträgt dieser Zeitraum in der Regel mindestens 10 Jahre.

Restschuldversicherung

Restschuldversicherung dient zur Abzahlung von Kreditraten im Todesfall oder durch Zusatzversicherungen auch bei Arbeitlosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit. Sie wird oft von der kreditgebenden Bank als Versicherungsnehmer mit dem Kreditnehmer als Versicherten abgeschlossen.

Strompreise vergleichen

Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, ihren Stromanbieter zu wechseln. Das kann äußerst sinnvoll sein, denn heutzutage gibt es eine Vielzahl an Versorgern, die alle unterschiedliche Konditionen für die Strompreise anbieten. Die Strompreise vergleichen kann sich also oft lohnen.

Energieeffizienzklasse

Die neuen Energieeffizienzklassen von A bis G soll Verbraucher bei der Kaufentscheidung für neue Geräte unterstützen. Die Label A+ bis A+++ gibt es nicht mehr und werden durch das neue Label ersetzt. Seit 2021 gilt das neue Energielabel auch für Lampen und Leuchten.

E-Scooter Versicherung

Bereits seit über einem Jahrzehnt werden E-Scooter in Deutschland verkauft. Die Politik hat die elektrischen Kleinfahrzeuge als Mittel der Klimapolitik und als Entlastung der chronisch verstopften Innenstädte entdeckt und damit einen Boom ausgelöst.

Autoversicherung Vergleich

Der Autoversicherung Vergleich gehört mittlerweile bei vielen Versicherungen zum Standardangebot, die Konditionen der Autoversicherung unterscheiden sich jedoch zum Teil beträchtlich. Deshalb ist es für Autofahrer wichtig, vor einem Abschluss einen Autoversicherungsvergleich durchzuführen.

Fahrradversicherung

Eine Fahrradversicherung dient zur finanziellen Entschädigung bei Diebstahl oder Beschädigung eines Fahrrades. Bei teuren und häufig gebrauchten Fahrrädern empfiehlt sich eine Spezialversicherung, um auf der sicheren Seite zu sein.

Gaspreise vergleichen

Ein Gaspreisvergleich der Gaspreise im Internet ist eine hervorragende Möglichkeit, verschiedene Versorger miteinander zu vergleichen und somit deren Tarife gegenüberzustellen. Auf diese Weise lassen sich durch einen Wechsel pro Jahr schnell mehrere hundert Euro einsparen.

Handyvertrag

Heute gibt es mehr mobile Telefone als Menschen auf unserem Planeten. Auch in Deutschland hat die Zahl der angemeldeten Handys Rekordhöhe erreicht. Hier können Sie erfahren, wie Sie einen souveränen und schnellen Überblick über den Dschungel erhalten und den optimalen Handyvertrag abschließen.

Rundfunkbeitrag

Der Rundfunkbeitrag des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland hat sich zum 1. Januar 2013 geändert. Der Rundfunkbeitrag ist eine jährliche Abgabe, die von allen Haushalten in Deutschland erhoben wird. Die Höhe des Beitrags richtet sich nach dem Einkommen der Haushaltsmitglieder und beträgt momentan 18,36 EUR pro Monat.  

Ökostrom

Ökologisch leben und handeln ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen und gehört zum guten Ton. Jeder Haushalt kann heute einfach und kostengünstig einen Beitrag gegen den Klimawandel leisten: mit Ökostrom.

E-Bike Versicherung

Du überlegst, Dir ein E-Bike und eine E-Bike Versicherung zuzulegen? Deshalb beachte, eine Hausratversicherung ist keine E-Bike Versicherung! Umso wichtiger ist es, die optimalste Fahrradversicherung für sich zu finden. Hier findest du eine Übersicht der Besten Anbieter.

Finanzrechner

Kurzarbeitergeld Rechner

Der Kurzarbeitergeld Rechner ist ein Online-Tool, mit dem man den Anspruch auf Kurzarbeitergeld und die Höhe der zu erwartenden Zahlungen berechnen kann. Dabei werden verschiedene Faktoren wie die Arbeitszeit, das Arbeitsentgelt und die Dauer der Kurzarbeit berücksichtigt.

Krankenkassen Vergleich

In Deutschland gibt es mehrere gesetzliche Krankenkassen, die den Bürgern eine umfassende Gesundheitsversorgung bieten. Vergleichen Sie über 100 verschiedene Krankenkassen nach Beitrag und Leistungen!

Zinsrechner

Zinsrechner für eine einmalige Anlage, bei dem wahlweise das Endkapital, die Laufzeit, der Zinssatz oder das Anfangskapital berechnet werden kann. Ein wertvolles Werkzeug, um uns bei der Planung unserer Geldanlagen oder der Rückzahlung von Krediten zu unterstützen.

Strompreisvergleich

Die aktuellen Strompreise vergleichen mit dem Vergleichsrechner von Check24. Eine breite Übersicht von Stromanbietern und die günstigsten Tarif nach Ort und Verbrauch.

Pendlerpauschale Rechner

Die Pendlerpauschale ist ein wichtiges Thema für Berufspendler. Sie ermöglicht es, Fahrtkosten zur Arbeit steuerlich geltend zu machen und damit die finanzielle Belastung zu reduzieren. Der Betrag der Pendlerpauschale hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie der Entfernung zwischen Wohn- und Arbeitsort sowie der Art des Verkehrsmittels, das für den Arbeitsweg genutzt wird.

Baukreditrechner

Ein Baukreditrechner ist ein Hilfsmittel für all jene, die den Traum vom Eigenheim verwirklichen möchten. Bei der Planung und Finanzierung eines Hausbaus oder -kaufs spielen viele Faktoren eine Rolle, die den Umfang und die Kosten des Projekts beeinflussen können.

Tierhaftpflicht Rechner

Vergleichen Sie die Tierhaftpflichtversicherungen und schützen Sie sich vor finanziellen Schäden, die Ihr Tier verursacht.

Witwenrenterechner

Die Witwenrente ist eine wichtige soziale Absicherung, die nach dem Tod eines Ehe- oder Lebenspartners gewährt wird. Sie dient dazu, den Hinterbliebenen finanzielle Unterstützung zu bieten und den Lebensstandard aufrechtzuerhalten. Bei der Berechnung sind grundlegende Faktoren zu berücksichtigen, wie das Alter und der Familienstand des Hinterbliebenen, die Dauer der Ehe oder Partnerschaft, sowie die Rentenansprüche des verstorbenen Partners.

Hausratversicherung Rechner

Hausrat sind alle zum Ge- und Verbrauch in den Haushalt eingebrachten Gegenstände. Etwas verständlicher ist die Definition "Alles was Sie beim Umziehen mitnehmen". Auch wenn diese Definition rechtlich nicht 100% richtig ist, ist sie leicht verständlich.

Festgeld Rechner

Bei Festgeld handelt es sich um eine Spareinlage, bei der für die gesamte Laufzeit ein fester Zins festgelegt wird. Festgeld kann eine Laufzeit zwischen einem Monat oder mehreren Jahren haben. Vergleichen Sie hier verschiedene Anbieter von Festgeld.