Krankenkassenbeitrag

Die gesetzliche Krankenkasse hat einen vorgeschriebenen Krankenkassenbeitrag. Dazu kann die Krankenkasse einen Zusatzbeitrag erheben. Eine zusätzliche Absicherung durch eine private Krankenversicherung ist ebenfalls möglich.

Gesundheitsfonds

Der Gesundheitsfonds wird vom Bundesversicherungsamt geleitet und dient dazu, die finanziellen Mittel für die gesetzliche Krankenversicherung zu verwahren und zu verwalten. Diese werden dann den einzelnen Versicherungsträgern, wie beispielsweise Krankenkassen, zur Verfügung gestellt.

Krankengeld

Das Krankengeld gibt finanziellen Schutz bei Erkrankungen oder Unfällen die dafür sorgen, dass man nicht seiner Arbeit nachgehen kann. Es ist der Zeitraum, in dem der Lohn auch währen einer Krankheit weitergezahlt wird.

Krankenversicherung Rentner

Durch die Krankenversicherung Rentner erhalten Rentner weiterhin Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse im Alter. Dafür muss eine bestimmte Vorversicherungszeit erfüllt werden. Unter gewissen Umständen können sich Personen von der Versicherungspflicht befreien.

Krankenversicherung Leistungen

Unter Krankenversicherung Leistungen zur primären Prävention versteht man diejenigen, die dazu beitragen die gleichen gesundheitlichen Voraussetzungen für alle sozialen Schichten zu schaffen sowie allgemein für eine Verbesserung des Gesundheitszustands zu sorgen.

Krankenversicherungspflicht

Wer in Deutschland lebt hat eine Krankenversicherungspflicht zu einer Krankenversicherung mit Geschäftssitz ebenfalls in Deutschland. Die Leistungen dieser Versicherung müssen mindestens dafür sorgen, dass ambulante und stationäre Heilbehandlungen abgedeckt sind.