Kfz-Versicherung

Sparkassen Direkt Kfz-Versicherung

Die Sparkassen Direkt Kfz-Versicherung – der umfassende Schutz auf der Straße.

Sparkassen Direktversicherung

Die Sparkassen Direkt Kfz-Versicherung ist ein unverzichtbarer Schutz für jeden Fahrzeughalter. Sie besteht aus der gesetzlich vorgeschriebenen Kfz-Haftpflichtversicherung, die Schäden an Dritten abdeckt, die Sie mit Ihrem Fahrzeug verursachen könnten. Darüber hinaus gibt es freiwillige Zusatzversicherungen wie die Teil- oder Vollkaskoversicherung, die weitere Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug abdecken können.

Beispiele für Schäden in der Sparkassen Direkt Kfz-Versicherung

Um das Prinzip der Kfz-Versicherung zu verdeutlichen, hier ein paar Beispiele: Sie verursachen einen Unfall, bei dem ein anderes Auto beschädigt wird. Ihre Kfz-Haftpflichtversicherung kommt für die Reparaturkosten des anderen Fahrzeugs auf.

Ein weiteres Beispiel: Ihr Auto wird durch einen Hagelschauer beschädigt. In diesem Fall würde eine Teilkaskoversicherung den Schaden an Ihrem Auto abdecken.

Leistungen der Sparkassen Direkt Kfz-Versicherung

Die Sparkassen Direkt Kfz-Versicherung bietet Ihnen eine Reihe von Leistungen, die je nach gewähltem Tarif variieren können. Neben der obligatorischen Kfz-Haftpflichtversicherung, die Personen-, Sach- und Vermögensschäden abdeckt, können Sie auch eine Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung abschließen.

Die Teilkaskoversicherung deckt Schäden an Ihrem Fahrzeug ab, die durch Ereignisse wie Diebstahl, Brand, Explosion, Glasbruch, Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Überschwemmungen verursacht wurden. Die Vollkaskoversicherung bietet zusätzlichen Schutz und deckt auch Schäden ab, die Sie selbst an Ihrem Fahrzeug verursachen, sowie Vandalismus.

Beantragung und Beitragsberechnung der Kfz-Versicherung

Wenn Sie eine Kfz-Versicherung beantragen möchten, müssen Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, die den Beitrag beeinflussen. Dazu gehören unter anderem die Art und das Alter Ihres Fahrzeugs, Ihr Wohnort, die jährliche Fahrleistung, Ihre Schadenfreiheitsklasse und das Alter des Fahrers. Es ist wichtig, dass Sie alle Informationen wahrheitsgemäß angeben, um spätere Probleme zu vermeiden.

Kündigung und Übertragung der Schadenfreiheitsklassen

Die Sparkassen Direkt Kfz-Versicherung können Sie grundsätzlich zum Ende der Versicherungsperiode kündigen, wobei eine Kündigungsfrist von einem Monat einzuhalten ist. Nach einem Schadensfall haben Sie außerdem ein außerordentliches Kündigungsrecht.

Wenn Sie Ihre Kfz-Versicherung wechseln möchten, können Sie Ihre Schadenfreiheitsklasse auf die neue Versicherung übertragen. Diese spiegelt Ihre Fahrerfahrung und Ihren Schadenverlauf wider und hat einen erheblichen Einfluss auf die Höhe Ihrer Versicherungsprämie.

Kfz Versicherung vergleichen

Aktualisiert am 30. Januar 2024