Unfallversicherung

HUK-Coburg Unfallversicherung

Das sind die Leistungen der Unfallversicherung der HUK-Coburg Versicherung

Huk-Coburg Versicherung

Die HUK-Coburg Unfallversicherung ist ein spezifischer Versicherungsschutz, der die finanziellen Folgen unerwarteter Unfälle abdeckt. Im Gegensatz zur gesetzlichen Unfallversicherung, die nur Arbeitsunfälle und Unfälle auf dem Weg zur und von der Arbeitsstätte abdeckt, bietet die Unfallversicherung einen Rund-um-die-Uhr-Schutz, egal wo auf der Welt sich der Unfall ereignet.

Eine Unfallversicherung ist besonders wertvoll, da sie dazu beiträgt, die finanziellen Auswirkungen eines Unfalls zu mildern. Ein Unfall kann zu temporären oder permanenten gesundheitlichen Einschränkungen führen, die eine Person daran hindern können zu arbeiten und Einkommen zu erzielen. Außerdem können Unfälle zu erheblichen Kosten für medizinische Behandlung, Rehabilitation und Pflege führen. Eine Unfallversicherung bietet einen finanziellen Puffer in solchen Situationen.

Leistungen der Unfallversicherung der HUK-Coburg Versicherung

Die HUK-Coburg bietet umfangreiche Leistungen im Rahmen ihrer Unfallversicherung:

  • Invaliditätsleistung: Bei dauerhafter Beeinträchtigung aufgrund eines Unfalls zahlt die HUK-Coburg eine einmalige Invaliditätsleistung. Die Höhe hängt vom Grad der Invalidität und der vereinbarten Versicherungssumme ab.
  • Todesfallleistung: Im Fall des Todes durch einen Unfall zahlt die HUK-Coburg eine festgelegte Summe an die Hinterbliebenen.
  • Übergangsleistung: Sollte nach einem Unfall eine Heilbehandlung notwendig sein, die länger als 6 Monate andauert, leistet die HUK-Coburg eine Übergangsleistung.
  • Krankenhaustage- und Genesungsgeld: Im Fall eines Krankenhausaufenthalts nach einem Unfall zahlt die HUK-Coburg ein Krankenhaustagegeld und nach Entlassung aus dem Krankenhaus zusätzlich ein Genesungsgeld.
  • Kostenübernahme für kosmetische Operationen: Falls nach einem Unfall kosmetische Operationen zur Wiederherstellung des ursprünglichen Aussehens notwendig sind, übernimmt die HUK-Coburg die Kosten.

Was ist in der Unfallversicherung versichert und was ist nicht versichert?

In der Unfallversicherung der HUK-Coburg sind grundsätzlich alle Unfälle abgedeckt, die zu einer körperlichen Verletzung führen. Dies gilt weltweit und rund um die Uhr. Die Versicherung tritt sowohl bei Unfällen im privaten Bereich, als auch bei beruflichen Tätigkeiten und auf dem Arbeitsweg in Kraft.

Nicht versichert sind jedoch gesundheitliche Schäden, die durch Krankheiten oder altersbedingte Verschleißerscheinungen entstanden sind. Ebenfalls ausgeschlossen sind Unfälle, die durch Kriegsereignisse oder Beteiligung an gewalttätigen Auseinandersetzungen entstehen. Unfälle während der Ausübung bestimmter gefährlicher Sportarten (z.B. Motorsport, Tauchen) sind häufig ebenfalls nicht gedeckt, es sei denn, es wurde ein entsprechender Zusatzschutz vereinbart.

Aktualisiert am 30. Januar 2024