Risikolebensversicherung

Ergo Risikolebensversicherung

Die Ergo Risikolebensversicherung – Schutz für Angehörige im Todesfall

Ergo Versicherungen

Die Ergo Risikolebensversicherung ist für alle geeignet, die sicherstellen möchten, dass ihre Angehörigen im Falle ihres Todes finanziell abgesichert sind. Das kann vor allem bei Alleinverdienern, Eltern oder Personen mit gemeinsamen finanziellen Verpflichtungen der Fall sein.

Welche Todesfallsumme sollte ich wählen?

Die ideale Todesfallsumme hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Es ist ratsam, eine Summe zu wählen, die den Lebensunterhalt Ihrer Familie sowie alle ausstehenden Schulden, beispielsweise für ein Haus, abdeckt.

Welche Laufzeit sollte eine Risikolebensversicherung haben?

Die optimale Laufzeit ist abhängig von Ihren Absicherungszielen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Kinder bis zur Selbstständigkeit absichern möchten, kann die Laufzeit bis zu deren geplantem Studienende gewählt werden.

Welche Varianten der Ergo Risikolebensversicherung gibt es?

Bei der Ergo Versicherung können Sie zwischen verschiedenen Varianten wählen, etwa einer Versicherung mit konstanter oder fallender Todesfallsumme.

Worin liegen die Unterschiede zur Kapitallebensversicherung?

Die Risikolebensversicherung bietet nur einen Todesfallschutz, ohne Kapitalbildung. Bei der Kapitallebensversicherung hingegen wird zusätzlich ein Sparanteil angelegt, der Ihnen nach Ende der Laufzeit oder im Todesfall ausgezahlt wird.

Wann zahlt die Ergo Risikolebensversicherung und wann nicht?

Die Ergo Risikolebensversicherung zahlt, wenn der Versicherte während der Vertragslaufzeit verstirbt. Allerdings gibt es bestimmte Ausschlusskriterien, etwa bei Selbsttötung innerhalb der ersten Jahre nach Vertragsabschluss oder bei Falschangaben im Antrag.

Muss die Auszahlung einer Risikolebensversicherung versteuert werden?

In der Regel sind Auszahlungen aus einer Risikolebensversicherung steuerfrei. Es kann jedoch in Einzelfällen, je nach Höhe des Betrags und dem Verhältnis zum Empfänger, Erbschaftssteuer anfallen.

Kann ich die Beiträge von der Steuer absetzen?

Da die Risikolebensversicherung keinen Sparanteil besitzt, sind die Beiträge in der Regel nicht steuerlich absetzbar.

Welche Faktoren beeinflussen den Beitragssatz?

Verschiedene Faktoren beeinflussen Ihren Beitrag bei der Ergo Versicherung: Ihr Alter, Gesundheitszustand, die Laufzeit und die gewählte Todesfallsumme. Raucher zahlen beispielsweise oft höhere Beiträge als Nichtraucher.

Was ist bei einer Kündigung zu beachten?

Möchten Sie Ihre Risikolebensversicherung bei der Ergo Versicherung kündigen, sollten Sie Kündigungsfristen beachten. In der Regel werden bereits gezahlte Beiträge nicht zurückerstattet.

Aktualisiert am 30. Januar 2024