Infografiken

Eine Klasse für sich

Eine Klasse für sich

Rund 2.100 Milliardäre zählt Forbes für das vergangene Jahr – zusammengenommen besitzen sie 8.000 Milliarden US-Dollar. Die Population der Superreichen hat sich in der letzten Dekade vervielfacht, wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt. Die meisten von ihnen leben in den USA (614) und China (389). Deutschland folgt auf Rang drei mit 107 Milliardären, die zusammengenommen auf ein Vermögen von fast 450 Milliarden US-Dollar kommen. Die Milliardärs-Liste für 2021 veröffentlich das US-Magazin kommenden Dienstag. Die alte und neue Nummer eins dürfte Amazon-Gründer Jeff Bezos sein. Auch hierzulande dürfte sich an der Spitzenposition der Familie Albrecht (Aldi) nichts ändern.