Infografiken

DHL baut Packstation-Netz aus

Die DHL zieht beim Ausbautempo ihres Geflechts aus Packstationen in Deutschland mächtig an. Innerhalb des vergangenen Jahres wurden knapp 3.000 Packstationen zum deutschlandweiten Netz hinzugefügt. Momentan betreibt die DHL schätzungsweise 7.000 Packstationen. Bis zum Ende des nächsten Jahres sollen es nochmals 3.500 Paketsammelpunkte mehr werden.

Die Erweiterungspläne tragen zusätzlich zur Reduzierung von CO2-Emissionen und des Verkehrs innerhalb von Städten bei. “Jedes Paket, das direkt in eine Packstation geliefert wird, spart auf der letzten Meile rund 30 Prozent CO2-Emissionen gegenüber einer regulären Haustürzustellung.”, heißt es in der Pressemittelung des Unternehmens.

Eine Statista-Umfrage zeigt, dass etwa 19 Prozent der in Deutschland Befragten den “Rund-um-die-Uhr-Paket-Service” nutzen und unterstreicht damit den Branchen-Trend. Laut Angaben des Unternehmens landeten 2021 etwa fünf Prozent aller Paketsendungen in einer Packstation, bis 2025 soll dieser auf rund 10 Prozent ansteigen.