Infografiken

Das machen die Deutschen im Netz

Das machen die Deutschen im Netz

Rund 66 Millionen Menschen in Deutschland nutzen laut Onlinestudie von ARD und ZDF das Internet. Daten des Statista Global Consumer Surveys zeige, dass die mit Abstand beliebtesten Internetaktivität der Versand und Empfang von E-Mails ist. Weltweit werden jede Minute knapp 200 Millionen dieser elektronischen Briefe durch das Netz gejagt, wie eine unserer Grafiken zeigt. Neben Mails sind Online-Shopping (69 Prozent) und –Banking (64 Prozent) die populärsten Dinge, die deutsche Internetnutzer:innen in den vergangenen vier Wochen getan haben. Filme und Serien schauen (62 Prozent) sowie Musik hören (61 Prozent) und Chatten (56 Prozent) gehört mittlerweile zum digitalen Alltag der Netzbürger:innen. Videostreaming über Netflix und Co. Zählte vor drei Jahren noch zu den Nischenaktivitäten der Deutschen im Internet.

Interessanter ist da schon ein Blick auf solche Internetaktivitäten, die weniger verbreitet sind. Trotz des großen Angebots im Netz, bleibt die Jobsuche für viele Deutsche eher eine persönliche Angelegenheit. Nur 19 Prozent der Befragten haben im letzten Monat online nach einem Arbeitgeber gesucht. Online-Spiele sind im Vergleich zum Rest der Welt noch immer nicht im deutschen Mainstream angekommen. Etwa 46 Prozent der Umfrageteilnehmer:innen haben angegeben online zu zocken.