Risikolebensversicherung

Barmenia Risikolebensversicherung

Die Barmenia Risikolebensversicherung – Schutz für Angehörige im Todesfall

Barmenia Versicherung

Jeder, der finanziell für seine Familie, seinen Partner oder andere Abhängige sorgen möchte, sollte die Barmenia Risikolebensversicherung in Erwägung ziehen. Sie stellt sicher, dass diese Personen im Falle Ihres vorzeitigen Todes keine finanziellen Schwierigkeiten erfahren.

Welche Todesfallsumme sollte ich wählen?

Das hängt von Ihren individuellen Lebensumständen ab. Als Richtschnur gilt oftmals das Drei- bis Fünffache des Jahresbruttoeinkommens.

Welche Laufzeit sollte eine Risikolebensversicherung haben?

Es ist ratsam, die Laufzeit an Ihre persönlichen Bedürfnisse anzupassen, zum Beispiel an die Jahre bis zum Studienabschluss Ihrer Kinder oder die Tilgungsdauer Ihres Hauskredits.

Welche Varianten der Barmenia Risikolebensversicherung gibt es?

Die Barmenia Versicherung bietet, wie viele andere auch, sowohl die gleichbleibende als auch die fallende Risikolebensversicherung an. Je nachdem, ob Sie eine konstante oder eine im Laufe der Zeit sinkende Versicherungssumme wünschen.

Worin liegen die Unterschiede zur Kapitallebensversicherung?

Im Gegensatz zur reinen Risikolebensversicherung, die nur im Todesfall leistet, kombiniert die Kapitallebensversicherung Todesfallschutz mit einem Sparplan. Das bedeutet, am Ende der Vertragslaufzeit gibt es auch ohne Todesfall eine Auszahlung.

Wann zahlt die Barmenia Risikolebensversicherung und wann nicht?

Im Allgemeinen leistet die Risikolebensversicherung der Barmenia bei Ihrem Tod während der Vertragslaufzeit. Ausnahmen können zum Beispiel bei falschen Angaben im Antragsprozess oder Suizid innerhalb der ersten Vertragsjahre bestehen.

Muss die Auszahlung einer Risikolebensversicherung versteuert werden?

Die gute Nachricht ist, dass in Deutschland die Auszahlungen in der Regel steuerfrei sind. Aber bei hohen Beträgen kann die Erbschaftssteuer relevant werden.

Kann ich die Beiträge von der Steuer absetzen?

Ja, unter bestimmten Voraussetzungen können Sie die Beiträge als Sonderausgaben in Ihrer Einkommenssteuererklärung berücksichtigen.

Welche Faktoren beeinflussen den Beitragssatz?

Der Beitrag bei der Barmenia hängt von verschiedenen Faktoren wie Ihrem Alter, Ihrer Gesundheit, der Laufzeit und der gewählten Todesfallsumme ab. Rauchgewohnheiten oder risikoreiche Freizeitaktivitäten können ebenfalls Einfluss nehmen.

Was ist bei einer Kündigung zu beachten?

Möchten Sie Ihre Risikolebensversicherung bei der Barmenia Versicherung kündigen, bedenken Sie, dass bereits gezahlte Beiträge nicht zurückerstattet werden.

Aktualisiert am 30. Januar 2024