Hausratversicherung

Allianz Hausratversicherung

Das sind die Leistungen der Hausratversicherung der Allianz Versicherung

Allianz Versicherungen

Die Allianz Hausratversicherung ist eine Art der Sachversicherung, die darauf abzielt, den Versicherten vor finanziellen Verlusten zu schützen, die durch Schäden an ihrem Hausrat entstehen könnten. Hausrat bezeichnet alle beweglichen Dinge, die in einem Haushalt für das Wohnen und den alltäglichen Gebrauch benötigt werden. Das schließt Möbel, Elektrogeräte, persönliche Gegenstände, aber auch Wertgegenstände ein.

Im Alltag können viele unvorhersehbare Ereignisse eintreten, die einen erheblichen Schaden an Ihrem Hausrat verursachen könnten. Hier sind die häufigsten Schäden: Feuer, Leitungswasser, Sturm/Hagel und Einbruchdiebstahl. Die Allianz Hausratversicherung deckt in der Regel solche Schäden ab und bietet dem Versicherten finanziellen Schutz.

Was ist in der Hausratversicherung nicht versichert?

Obwohl eine Hausratversicherung einen breiten Schutz bietet, gibt es auch einige Dinge, die nicht abgedeckt sind. Zum Beispiel sind Schäden durch Krieg, Kernenergie, Erdrutsche oder Überschwemmungen im Allgemeinen nicht versichert. Außerdem sind Wertgegenstände wie Kunstwerke oder Schmuck nur bis zu einer bestimmten Grenze gedeckt.

Ist eine Hausratversicherung wirklich notwendig?

Obwohl die Hausratversicherung nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, ist sie dennoch eine sinnvolle Investition. Sie bietet finanziellen Schutz vor unvorhergesehenen und potenziell kostspieligen Schäden, die durch verschiedenste Ereignisse verursacht werden können.

Leistungen der Hausratversicherung der Allianz Versicherung

Die Allianz bietet eine Reihe von Leistungen in ihrer Hausratversicherung an. Sie deckt Schäden durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus, Leitungswasser, Sturm und Hagel ab. Darüber hinaus bietet sie zusätzliche Deckungen wie Fahrraddiebstahl, Überspannungsschäden durch Blitz oder Glasbruch an.

Ist Glas in der Hausratversicherung mitversichert?

Glasbruch ist in der Standard-Hausratversicherung oft nicht inbegriffen, kann aber gegen einen Aufpreis in den Versicherungsschutz eingeschlossen werden. Dies umfasst in der Regel Fenster, Spiegel und Glastüren.

Warum ist eine Elementarschadenversicherung als Ergänzung zur Allianz Hausratversicherung sinnvoll?

Eine Elementarschadenversicherung ist eine sinnvolle Ergänzung zur Allianz Hausratversicherung, da sie Schäden abdeckt, die durch Naturgewalten wie Überschwemmungen, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen oder Vulkanausbruch verursacht werden. Diese Ereignisse sind in der Regel in der Standard-Hausratversicherung nicht abgedeckt.

Wie wird die Höhe der Versicherungssumme der Hausrat ermittelt?

Die Versicherungssumme sollte den Neuwert aller versicherten Sachen in der Wohnung entsprechen. Dafür kann man als Faustregel annehmen, dass pro Quadratmeter Wohnfläche etwa 650 Euro angesetzt werden. Diese Summe kann jedoch je nach individuellem Hausrat variieren.

Welche Faktoren beeinflussen die Kosten der Hausratversicherung?

Die Kosten der Allianz Hausratversicherung hängen von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem die Wohnfläche, der Wohnort (Region und spezifisches Risiko), der Umfang des Versicherungsschutzes und die gewählte Selbstbeteiligung. Auch die vereinbarte Versicherungssumme hat einen direkten Einfluss auf die Prämie. Je höher die Versicherungssumme, desto höher ist in der Regel auch die Prämie.

Insgesamt bietet die Hausratversicherung der Allianz Versicherung einen umfassenden Schutz für Ihr Zuhause und kann an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Es ist immer ratsam, die genauen Bedingungen und Konditionen vor dem Abschluss der Versicherung zu überprüfen.


Aktualisiert am 30. Januar 2024