Rentenversicherung

Zurich Rentenversicherung

Die Zurich Rentenversicherung – Ihre finanzielle Zukunft in sicheren Händen

Zurich Versicherungen

Die Zurich Rentenversicherung ist eine Form der Altersvorsorge, die darauf abzielt, Ihnen ein sicheres Einkommen für Ihre Rentenzeit zu garantieren. Durch regelmäßige Beitragszahlungen während Ihrer Berufstätigkeit bauen Sie Kapital auf, das später in Form einer Rente ausgezahlt wird. Eine private Rentenversicherung ist besonders sinnvoll, um die Lücke zu schließen, die durch die oft nicht ausreichende gesetzliche Rente entsteht und um den gewohnten Lebensstandard im Alter aufrechtzuerhalten.

Was leistet eine Zurich Rentenversicherung?

Die private Rentenversicherung der Zurich Lebensversicherung bietet verschiedene Modelle an, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt werden können. Sie zeichnet sich durch flexible Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten, attraktive Renditechancen und verschiedene Optionen zur Zusatzabsicherung aus. Ein besonderer Vorteil ist die Möglichkeit der Rentengarantiezeit, in der Ihre Hinterbliebenen im Falle Ihres Todes weiterhin Rentenzahlungen erhalten.

Was ist nicht in der Rentenversicherung versichert?

Nicht in der Rentenversicherung enthalten sind in der Regel Risiken, die durch Berufsunfähigkeit, schwere Krankheiten oder Pflegebedürftigkeit entstehen können. Diese können jedoch durch zusätzliche Versicherungen abgedeckt werden.

Wie grenzt sich die Zurich Rentenversicherung gegen die gesetzliche Rentenversicherung ab?

Die private Rentenversicherung unterscheidet sich in mehreren Punkten von der gesetzlichen Rentenversicherung. Sie ist flexibler in Bezug auf die Beitragszahlungen und Auszahlungsmodelle und bietet oft höhere Renditechancen. Im Gegensatz zur gesetzlichen Rentenversicherung, die auf dem Umlageverfahren basiert, wird das Kapital in der privaten Rentenversicherung individuell angespart und verzinst.

Was muss ich bei der Antragstellung der Zurich Rentenversicherung beachten?

Bei der Antragstellung einer Rentenversicherung sollten Sie Ihre persönliche finanzielle Situation, Ihre Risikobereitschaft und Ihre Rentenziele genau überdenken. Wichtig sind auch die Auswahl des richtigen Tarifs und die Festlegung der Rentenbeginnzeit. In einigen Fällen kann eine Gesundheitsprüfung erforderlich sein.

Welche Faktoren beeinflussen den Beitrag?

Der Beitrag zur Rentenversicherung hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter Ihr Eintrittsalter, der gewünschte Rentenbeginn, die Höhe der gewünschten Rentenzahlungen und Ihre Lebenserwartung. Auch die Art der Rentenversicherung (klassisch oder fondsgebunden) kann den Beitrag beeinflussen.

Was muss ich beachten, wenn ich einen Antrag auf Rente stellen muss?

Wenn Sie einen Antrag auf Ihre private Rentenleistung stellen möchten, sollten Sie im Voraus einige Dinge beachten. Prüfen Sie Ihr Versicherungsvertrag, um das genaue Datum zu bestätigen, ab dem Sie berechtigt sind, Rentenzahlungen zu erhalten. Informieren Sie sich auch über die verschiedenen Auszahlungsoptionen, wie z.B. Kapitalauszahlung oder Rentenzahlungen.

Welche Kündigungsmöglichkeiten bestehen?

Ihre Rentenversicherung bietet verschiedene Kündigungsmöglichkeiten, die Sie je nach Ihrer finanziellen Situation und Ihren persönlichen Bedürfnissen nutzen können.

  • Ordentliche Kündigung: Bei der ordentlichen Kündigung lösen Sie Ihren Vertrag komplett auf. Dabei erhalten Sie den Rückkaufswert Ihrer Versicherung, der allerdings häufig unter den bis dahin eingezahlten Beiträgen liegt. Beachten Sie, dass Sie bei einer Kündigung vor Vertragsende oft hohe Abschläge in Kauf nehmen müssen.
  • Beitragsfreie Stellung: Wenn Sie Ihre Beiträge zeitweise oder dauerhaft nicht mehr zahlen können oder wollen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre Versicherung beitragsfrei zu stellen. Ihr Vertrag bleibt dabei bestehen, allerdings verringert sich die später zu erwartende Rentenzahlung entsprechend.
  • Verkauf: In einigen Fällen kann es auch möglich sein, Ihre Rentenversicherung zu verkaufen. Dabei können Sie oft einen höheren Betrag erhalten als beim Rückkauf durch die Versicherung. Allerdings sollten Sie beachten, dass ein Verkauf mit Kosten verbunden sein kann und nicht alle Verträge verkauft werden können.

Was passiert mit dem Kapital im Todesfall? Wie kann ich das Kapital vererben?

Im Todesfall kann das in der Rentenversicherung angesparte Kapital an Ihre Hinterbliebenen ausgezahlt werden, wenn Sie eine Rentengarantiezeit oder eine Hinterbliebenenrente vereinbart haben. Andernfalls verfällt das Kapital an die Versicherungsgemeinschaft. Durch die Vereinbarung eines Bezugsrechts können Sie bestimmen, wer das Kapital erhalten soll.

Aktualisiert am 30. Januar 2024