Ammerländer Versicherung

Die Ammerländer Versicherung (AV) wurde im Jahr 1923 ins Leben gerufen. Dies geschah in der Stadt Westerstede und die AV arbeitet dort als Versicherungsverein mit dem Leitsatz des Gegenseitigkeitsprinzips. Dabei hat sich die AV konstant weiterentwickelt, wovon letzten Endes auch die Kunden profitieren. Die Gründung des Unternehmens kam direkt gut bei den Menschen an. Es hieß, dass die Versicherung rechtskräftig wäre ab einer Anzahl von mindestens 300 Mitgliedern. Diese Zahl ist dann nur ein paar Tage später zustande gekommen. Dies bezeugt ein Zeitungsartikel, der seinerzeit gedruckt wurde. Innerhalb von einigen Wochen stieg die Mitgliederzahl auf 700 und so ging es mit dem Unternehmen rasch voran.

Der Bedarf an Versicherungsschutz war offensichtlich gegeben. Grund für den Erfolg war sicher auch, dass sich die Arbeit und die Leistungen an die aktuellen Begebenheiten anpassten. Wegen der damaligen herrschenden Inflation konnte mit Geld nicht viel angefangen werden, daher galt es im ersten Jahr mit Getreideerzeugnissen wie Roggen zu zahlen. Die Entschädigungen und Leistungen erfolgten am Anfang ebenfalls auf dieser Basis des Sachwertes. Während sich im Laufe der Jahre die wirtschaftlichen Verhältnisse änderten, änderten sich entsprechend die Tarife und Leistungen. Aktuell ist die Ammerländer Versicherung die einzige Versicherung im Ammerland, welche noch das Prinzip der Gegenseitigkeit anwendet.

Leistungen der Ammerländer Versicherung

Die Ammerländer gewährleistet umfassenden Versicherungsschutz für diverse Bereiche und Sparten. Jene umfassen die Hausratversicherung und die Glasversicherung sowie die Privathaftpflicht. Wer sein Haustier gut abgesichert wissen möchte, kann sich zudem für eine Tierhaftpflichtversicherung entscheiden. Unfallversicherung sowie Wohngebäudeversicherung oder sogar eine Fahrrad-Vollkaskoversicherung stehen abschließend als Angebote für zukünftige Versicherungsnehmer zur Verfügung.

Die letztere, die Fahrrad Vollkasko Versicherung ist neu und schützt E-Bikes oder generell hochwertige und kostspieligere Fahrräder. Hier geht es nicht nur um den Schutz vor Diebstahl, der Versicherungsschutz ist dabei viel umfassender und zudem ohne zeitliche Begrenzung. Fahrradfreunde können diese Versicherung bei Bedarf abschließen oder auch eine sogenannte Reparaturversicherung für das Fahrrad.

Neben den diversen Versicherungsleistungen bietet die Ammerländer auch einen attraktiven Service. Schadenmeldungen werden zeitnah bearbeitet und Anschriftenänderungen oder Kontoänderungen können sowohl telefonisch als auch direkt auf der Website der Ammerländer geändert werden. Für verschiedene Anträge ist es für viele Interessenten sehr bequem, diese auch online einfach runterladen und sich dann ausdrucken zu können.

Besonderheiten und Auszeichnungen der Ammerländer Versicherung

Die Ammerländer kann mit einem echten Innovationspreis aufwarten. Dieser besondere Preis wurde schon 4 Mal seitens des Versicherungsmagazins und Analysehaus verliehen. Dies betrifft unter anderem auch die Autoinhaltsversicherung. Das Besondere an der AV ist zudem sicherlich auch, dass sie bundesweit aktiv für ihre Kunden und Interessenten da ist. Ganz gleich ob Haftpflicht, Glas, Unfallversicherung usw. Die AV berät kompetent und umfassend.

Neu und besonders ist definitiv auch die Fahrrad Vollkaskoversicherung. Diese wurde im Jahr 2014 eingeführt und wurde noch im gleichen Jahr mit einem Preis ausgezeichnet. Die AV investiert auch selber in ihrer Region ehrenamtliche Projekte und stellt somit einen wichtigen Teil der karitativen Infrastruktur dar. Nähere Informationen gibt es dazu direkt auf dem Webportal der AV, hier können ambitionierte Kunden und Interessenten auch noch detailliertere Infos und Fakten einholen.

Weitere Informationen zur Ammerländer Versicherung

Kontakt Ammerländer Versicherung

Bahn­hof­straße 8, 26655 Wes­ters­tede

Tele­fon: 04488-52959-50
Fax: 04488-52959-59