Volltilgerdarlehen

Der Traum vom Eigenheim stellt sich in der Regel als sehr teuer heraus, sodass eine Finanzierung, entweder für den Bau oder den Kauf einer Immobilie, oftmals nicht zu vermeiden ist. Da aktuell das Zinsniveau besonders niedrig ist, kommen immer mehr Weiterlesen

Wohn Riester

Mit dem Wohn-Riester wird staatliche Unterstützung für Besitzer von Immobilien beim Immobilienerwerb gewährleistet, sodass dieser ebenfalls bei der Finanzierung des Eigenheims als Altersvorsorge dient. Durch das Altersvorsorge-Verbesserungsgesetz wurde noch mehr Flexibilität für den Wohn-Riester geschaffen, was nun auch die Verwendung Weiterlesen

Wohnungsbauprämie

Wohnungsbauprämien stehen grundsätzlich erst einmal unbeschränkt einkommensteuerpflichtigen Personen zu, die dann ihren Wohnungsbau durch die Prämie fördern können. Wenn also Steuerpflichtige beispielsweise für ein Baudarlehen regelmäßig Beiträge an eine Bausparkasse zahlen und diese Beiträge im Sparjahr über 50 Euro hinausgehen Weiterlesen

Zinsbindung

Bei der Zinsbindung handelt es sich um festgelegte Zinsen, die über den gesamten Zeitraum der Vertragslaufzeit nicht mehr ansteigen können. Bei einer Baufinanzierung beträgt dieser Zeitraum in der Regel mindestens 10 Jahre. Vorteilhaft an diesem Vorgehen ist zum einen die Weiterlesen

Grundbuch

Im Grundbuch werden die grundlegenden Rechtsverhältnisse hinsichtlich eines Grundstücks dokumentiert. Verantwortlich dafür sind die jeweiligen Amtsgerichte, die für den Bezirk, der in ihrer Zuständigkeit liegt, dieses Register über die Grundstücke führen. Für Grundstücke wird deshalb ein größerer Aufwand betrieben, weil Weiterlesen

Darlehen

Je nachdem ob der Darlehensgeber bei Darlehen privat oder unternehmerisch ist, zählen die Einnahmen wie Zinsen, Disagio oder Kreditgebühren zu verschiedenen Kategorien. Während sie bei privaten Darlehensgebern zu Einkünften aus Kapitalvermögen zählen, handelt es sich bei unternehmerischen Darlehensgebern um Betriebseinnahmen.Weiterlesen

Forward-Darlehen

Da bei einem Forward-Darlehen die Möglichkeit besteht, die Zinsen für die Anschlussfinanzierung bereits bis zu 66 Monate im Voraus festzulegen, bietet sich diese Variante besonders in Niedrigzinsphasen an.

Ein Forward-Darlehen bietet Ihnen die Möglichkeit schon heute die Zinsen für die … Weiterlesen

Notarkosten und Grundbuchkosten

Wer eine Immobilie erwirbt, muss ebenfalls die damit verbundenen Kosten wie Notarkosten und Grundbuchkosten sowie Gerichtsgebühren tragen. In Deutschland ist es notwendig, dass Immobilienkäufe notarielle beurkundet werden. Wie hoch diese Kosten im Endeffekt ausfallen, hängt vom Kaufpreis und den in Weiterlesen

Baufinanzierung

Eine Privatperson kann eine Baufinanzierung in Anspruch nehmen, um den Bau einer Immobilie finanziell zu stützen. Dafür muss eine private Nutzung des Wohnraums, der eine Eigentumswohnung oder sogar ein Einfamilienhaus sein kann, gegeben sein. Bei gewerblicher Nutzung ist die private Weiterlesen

Ratenkredit

Ein Ratenkredit definiert sich durch feste Zinsen, eine feste Laufzeit und Rückzahlung in festen Raten. Diese Art von Kredit eignet sich besonders für größere Investitionen.

Wieviel Geld ein Kreditinstitut einem Kunden als Ratenkredit gewährt, hängt dabei vom Bedarf und von … Weiterlesen