Investition in Sachwerte

Experten erwarten für die Zeit nach der Pandemie, dass sich das Inflationsgeschehen nur langsam zurückentwickelt. In der Wirtschaftsgeschichte wiederholte sich in solchen Krisenzeiten stets ein Run auf mobile Sachwerte. Hier lesen Sie über interessante Anlage-Alternativen zu Gold, Immobilien und Aktien.

Gold kaufen und handeln

Historisch hat Gold bewiesen, das es eine der sichersten Wertanlagen der Welt ist. Seit Jahrtausenden vertrauen Menschen dem gelben Metall als wertbeständiges Zahlungsmittel und inflationsgeschützte Form der Vermögenskonservierung. Experten raten Anlegern gebetsmühlenartig einen Teil ihres Vermögens in Gold zu investieren.

Bitcoins kaufen und handeln

Im Februar 2021: Elon Musk kauft für 1,5 Milliarden Dollar Bitcoins und verkündet zugleich, dass seine Autos der Marke Tesla ab sofort auch mit Bitcoin bezahlt werden können. Die Folge: Der Bitcoinkurs durchbricht in den Tagen und Wochen nach dieser Meldung eine neue Rekordmarke.

Bitcoins – Gigantischer Betrug oder Revolution des Geldes?

Kryptowährungen sind das Geld des Internets. Es wird digitales Geld genannt, weil die Legitimierung des Besitzes durch eine digitale Signatur erfolgt. Alle Werteinheiten (beispielsweise ein Bitcoin) und jede Transaktion haben jeweils eine eindeutige und einmalige, zudem verschlüsselte (kryptografische) Kennung.

Aktienfonds

Aktienfonds investieren hauptsächlich in Aktien für Anleger und verteilen die Investitionen auf verschiedene Titel. Die Fonds haben unterschiedliche Schwerpunkte für ihre Anlagen, wie Regionen, Branchen, internationale oder globale Bereiche und sind seit 1950 eine Option in Deutschland.

Anlageimmobilie

Um aus einer Anlageimmobilie Gewinne anstelle von Verlusten zu erzielen, sollte in erster Linie auf den Standort der Immobilie geachtet werden. Dieser sollte auch in Zukunft attraktiv sein, sodass niedrige Arbeitslosigkeit und im Idealfall eine wachsende Bevölkerungszahl gegeben sind.

Rentenfonds

In Rentenfonds ergeben sich die Gewinne durch die Zinserträge und die Kursveränderung. Rentenfonds können sicherer oder weniger sicher sein. Die Bonität der Unternehmen, in die investiert wird, ist dabei ausschlaggebend. Risikoreiche Fonds bieten allerdings auch die Chance auf höhere Gewinne.

Freistellungsauftrag

Um den Sparerfreibetrag komplett auszuschöpfen, muss ein Freistellungsauftrag gestellt werden. Ansprechpartner für diesen Antrag ist das Finanzinstitut, bei dem die Erträge anfallen. Die Höhe des Freistellungsauftrag ist frei wählbar und kann bei mehreren Banken angefragt werden.

Investmentfonds

Durch Investmentfonds können Privatanleger auch mit wenig Kapital in viele Bereiche investieren, was eine höhere Gewinnchance einbringt. Die Gelder aller Anleger werden im Fonds zusammengenommen und investiert. Anleger müssen sich nach ihrer Risikobereitschaft für einen Fonds entscheiden.