Versicherer

Protektor Lebensversicherung

Protektor Lebensversicherung

Die Protektor Lebensversicherung Auffanggesellschaft arbeitet als eine sogenannte Sicherungseinrichtung. Diese ist speziell für die Lebensversicherungen in deutschem Raum zuständig, wobei sich die Protektor Lebensversicherung selber in der Stadt Berlin befindet. Die entsprechende Aufsichtsbehörde stellt in diesem Zusammenhang die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht dar. Das Resultat soll der Schutz des Vermögens sein, welches der Versicherungsnehmer im Laufe der Zeit angespart hat. Dies ist deshalb sinnvoll, falls ein Lebensversicherer die Insolvenz anmelden muss und daher nicht mehr die Dienstleistungen erbringen kann, welche zuvor vertraglich abgeschlossen wurden. Ins Leben gerufen wurde diese Auffanggesellschaft Ende 2002 und zwar als Auffanggesellschaft für etwaige spezielle Verluste aus dem Bereich der Lebensversicherung. Laufende Kundenversträge wurden auf diese Weise vor Versicherungsunternehmen geschützt, welche drohen pleite zu gehen. Eine Vielzahl von Versicherungsnehmern würde dann mitunter hohe Verlusten in Kauf nehmen müssen. Diese Verluste werden mittels der Protektor Versicherung aufgefangen und Kunden können definitiv mit ihren Erträgen rechnen, wenn die Zeit vertraglich fällig ist. Generell steht den Versicherten bei Bedarf ein Sicherungsfonds zur Verfügung, welcher die Sparer vor Insolvenz-Risiken schützt. Dieser Sicherungsfonds heißt Protektor.

Leistungen der Protektor Lebensversicherung

Die Protektor Lebensversicherung übernimmt im Fall des Falles bestehende Kundenverträge derer Lebensversicherungen, welche insolvent sind. So bleiben die Leistungen für die Altersabsicherung erhalten. Das Gleiche gilt für die Gewinnbeteiligungen, sofern welche anstehen. Praktisch ist für die Endkunden, dass sämtliche Lebensversicherer in deutschem Raum vom Gesetz her dazu verpflichtet sind, der Protektor anzugehören. Beispielsweise hat ein Kunde vor 10 oder 15 Jahren eine Lebensversicherung für sich abgeschlossen. In der Regel geht dieser Kunde davon aus, dass seine Beiträge sich mit der Zeit amortisieren und zu gegebener Zeit Gewinne abwerfen. Wegen der aktuell dominierenden Niedrigzinsen fällt es manchen Versicherungsunternehmen mitunter nicht immer so leicht, die geplanten Gewinne zu erzielen, welche sie den Kunden versprochen hatten. Das Nachsehen hat dann nicht nur die jeweilige Versicherung, sondern vor allem auch der Kunde. Doch genau das soll nicht passieren und daher besteht seit dem Jahr 2002 dieser Sicherungsfonds, welcher gesetzlich vorgeschrieben ist. Praktisch für die Kunden ist auch, dass nicht nur einige Lebensversicherer, sondern tatsächlich alle diese Unternehmen durch Protektor geschützt sind. Diverse weitere Versicherungen und Bereiche sind hier geschützt wie zum Beispiel Kapitalversicherungen, Rentenversicherungen oder Risikoversicherungen. Mitunter können auch Pensionskassen beitreten. Nicht wenige Endkunden fragen sich in diesem Zusammenhang vielleicht, wann ein solcher Sicherungsfall vorliegt. Die zugrundeliegenden Kriterien entscheidet letztendlich die Bundesanstalt der Finanzdienstleistungsaufsicht.

Besonderheiten und Auszeichnungen der Protektor Lebensversicherung

Das Besondere an diesem Unternehmen ist, dass es zwar Versicherungsnehmer schützt, selber aber keine Versicherung darstellt. Viel eher stellt das Unternehmen eine Auffanggesellschaft dar, welche vor drohenden Verlusten der Lebensversicherer schützt. Diese Auffanggesellschaft wird mittels des Sicherungsfonds finanziert, welcher wiederum von den Pflichtmitgliedern bezahlt wird. Freiwillige Mitglieder gibt es ebenfalls, das hat zur Folge, dass die Beiträge der Versicherungsnehmer weitestgehend vor einer etwaigen Inflation geschützt sind. Das bedeutet, wenn der Geldwert sinkt, wirkt sich das nicht auf die vertraglich zugesicherten Auszahlungswerte einer Lebensversicherung aus und Kunden können sich dank dieser Regelung definitiv sicher fühlen, egal wie der Finanzmarkt sich in der Zukunft ändern könnte.

Diese Versicherungen werden angeboten

Kontakt

Anschrift Wil­helm­straße 43 G
10117 Ber­lin
Tele­fon 030-2200258-0
Fax 030-2200258-22
E-Mail contact@protektor-ag.de
Internet https://www.protektor-ag.de