EZB plant unabhängige Zinssenkung trotz stabiler US-Zinspolitik

Die Europäische Zentralbank (EZB) erwägt, im Sommer die Leitzinsen zu senken, was eine Abkehr von der bisherigen Praxis darstellen würde, der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) zu folgen. Diese Neuerung markiert eine potenzielle Unabhängigkeit in der Zinspolitik der EZB, trotz ähnlicher wirtschaftlicher Herausforderungen in Europa und den USA, wie Fachkräftemangel und Arbeitsmarktdruck.

Lindner drängt auf Sparmaßnahmen im Bundeshaushalt

Im Rahmen der Vorbereitungen für den Bundeshaushalt 2025 hat Finanzminister Christian Lindner (FDP) das Auswärtige Amt und das Entwicklungsministerium zu mehr Sparsamkeit aufgefordert. Lindner betonte die Notwendigkeit, die Sinnhaftigkeit und Zielgenauigkeit ihrer Ausgaben zu überprüfen, insbesondere in Bezug auf die Wirksamkeit der Projekte für deutsche Interessen und globale Stabilität.

Berufsbildungsbericht 2024

Der Berufsbildungsbericht 2024 zeigt eine langsame Erholung des Ausbildungsmarktes in Deutschland. Im Jahr 2023 begannen etwa 489.200 junge Menschen eine Ausbildung, ein Anstieg um 3% gegenüber dem Vorjahr, allerdings immer noch 6,9% unter dem Niveau von vor der Corona-Pandemie.

Deutsche Wirtschaft knapp vor Rezession bewahrt

Die deutsche Wirtschaft hat sich im ersten Quartal 2024 knapp vor einer Rezession bewahrt, da das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 0,2 Prozent im Vergleich zum Vorquartal gewachsen ist. Dieses Wachstum wurde hauptsächlich von steigenden Exporten und Bauinvestitionen getragen.

Tarifstreit im Baugewerbe eskaliert

Die Gewerkschaft IG Bau hat Streiks im Baugewerbe angekündigt, nachdem die Arbeitgeberseite den vorliegenden Schlichterspruch abgelehnt hat. Fast eine Million Beschäftigte sind von diesem Tarifstreit betroffen.

Alarmierender Anstieg

Die deutschen Versicherer verzeichnen einen alarmierenden Anstieg von Schäden durch Versicherungsbetrug, insbesondere in der Kfz-Versicherung. Laut Jörg Asmussen, Hauptgeschäftsführer des GDV, beläuft sich der jährliche Schaden mittlerweile auf über sechs Milliarden Euro.

Debatte um Pflegebegutachtung

Der Bundesgesundheitsminister plant im Rahmen des Pflegekompetenzgesetzes eine Aufwertung der Pflegeberufe. Dies beinhaltet erweiterte Kompetenzen für Pflegefachkräfte in verschiedenen Bereichen der Pflege.

Neuerungen im Mai

Mai bringt zahlreiche Neuerungen mit sich, die verschiedene Bereiche des täglichen Lebens betreffen. Von der Mobilität über den Gesundheitssektor bis hin zur digitalen Welt gibt es eine Vielzahl von Änderungen, die die Menschen in Deutschland beeinflussen werden.