Infografiken

Klimaschutz: Die Welt unternimmt nicht genug

Klimaschutz: Die Welt unternimmt nicht genug

Deutschland steht im Klimaschutz-Index 2021 auf Platz 18, mit einem Indexwert von 56,4 von 100 möglichen Punkten. Damit steht die Bundesrepublik bei den Bemühungen zum Klimaschutz etwas besser da als im Vorjahr (Platz 23), jedoch noch hinter Ländern wie etwa Indien und Großbritannien, wie die Statista-Grafik zeigt. Das beste Ergebnis 2021 erreicht Schweden. Kein Land erreicht Platz eins bis drei, da laut Germanwatch kein Staat genug unternimmt, um den Klimawandel aufzuhalten.

Die Organisation Germanwatch veröffentlich jährlich das Klimaschutz-Ranking. Darin werden Länder weltweit nach ihren Anstrengungen zum Klimaschutz bewertet, nach den Indikatoren “Treibhausgase”, “Erneuerbare Energien”, “Energieverbrauch” und “Klimapolitik”. Mit folgendem Ergebnis: Kein Land unternimmt dem KSI 2020 zufolge genug, um die Erderwärmung aufzuhalten. Besonders schlecht schneiden die USA ab, sie stehen auf dem letzten Platz. Auch Russland und Australien erzielen sehr schlechte Indexwerte beim Klimaschutz.

Für den KSI 2021 bewertete Germanwatch insgesamt 57 Länder weltweit. Ziel des Rankings ist es, Druck auf die Staaten in Sachen Klimaschutz aufzubauen.