Russland-Bild ist überwiegend negativ

Russland-Bild ist überwiegend negativ

Fast 1.400 Demonstrant_innen wurden bei Protesten gegen die Verurteilung von Kremlkritiker Nawalny verhaftet. Seit der Rückkehr des Oppositionellen ist es immer wieder zu Protesten gegen Putin und die russische Regierungen gekommen.

Wo Pasta (nicht) alltäglich ist

Wo Pasta (nicht) alltäglich ist

Im Mutterland der Pasta stehen die Nudel für den Großteil der Bürger:innen regelmäßig auf der Speisekarte. Rund 83 Prozent der Italiener:innen haben laut Statista Global Consumer Survey angegeben regelmäßig Pasta zu essen – weltweiter Spitzenwert.

Das machen die Deutschen im Netz

Das machen die Deutschen im Netz

Rund 66 Millionen Menschen in Deutschland nutzen laut Onlinestudie von ARD und ZDF das Internet. Daten des Statista Global Consumer Surveys zeige, dass die mit Abstand beliebtesten Internetaktivität der Versand und Empfang von E-Mails ist.

Run auf Camping-Mobile hält an

Run auf Camping-Mobile hält an

Die Deutschen haben weiter große Lust auf Camping. Das zeigen aktuelle Zulassungszahlen des Caravaning Industrie Verbands (CIVD). Besonders hoch ist die Nachfrage nach wie vor nach Reisemobilen.

Schlafen Sie gut?

Schlafen Sie gut?

7,5 Stunden Schlaf pro Nacht empfehlen Schlafforscher. Gemessen daran ist die Nachtruhe von 44 Prozent der für den Statista Global Consumer Survey befragten Menschen in Deutschland zu kurz.

Rücken und Kopf schmerzen am häufigsten

Rücken und Kopf schmerzen am häufigsten

60 Prozent der für den Statista Global Consumer Survey befragten Menschen in Deutschland haben in den vergangenen zwölf Monaten unter Schmerzen gelitten. Besonders weit verbreitet sind Rücken- und Kopfschmerzen.

Cyberkriminelle nutzen Homeoffice als Einfallstor

Cyberkriminelle nutzen Homeoffice als Einfallstor

59 Prozent der Unternehmen, die mobiles Arbeiten ermöglichen, hatten laut einer Bitkom-Studie seit Beginn der Corona-Pandemie mindestens einen IT-Sicherheitsvorfall im Zusammenhang mit Homeoffice, bei 24 Prozent ist es sogar häufig dazu gekommen.