2,9 Milliarden Menschen sind offline

Fast drei Milliarden Menschen haben das Internet noch nie genutzt und sind somit von einer wichtigen Informations-, Kommunikations- und Bildungsquelle abgeschnitten. Das zeigen neue Daten der Internationalen Kommunikationsunion (ITU).

Nachhaltiges Modebewusstsein scheitert am Preisschild

H&M erhöht seinen Nettojahresumsatz laut vorläufigem Jahresabschluss im Vergleich zu 2020 um sechs Prozent auf 19,3 Milliarden Euro, zwischen September und Dezember setzt der Moderiese nach dem Coronavirus-bedingten Rückgang der Vor-Ort-Verkäufe wieder so viel um wie im entsprechenden Zeitraum 2019.

Deutschland boostert

Die Anzahl der Auffrischimpfungen gegen das Corona-Virus in Deutschland ist im November und Dezember gegenüber den Vormonaten deutlich angestiegen.

Auslaufmodell SMS

Die erste jemals verschickte SMS ist als Non Fungible-Token versteigert worden – für 107.000 Euro. Verkäufer Vodafone will das Geld an das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) spenden. Der Text der Kurzmitteilung lautet: “Merry Christmas”.

Deutschland will gesünder leben

37 Prozent der für den Statista Global Consumer Survey befragten Menschen in Deutschland haben gute Vorsätze für 2022 – das sind acht Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Ganz oben auf der Liste stehen dabei mehr Sport treiben und gesünder essen und abnehmen.

Wenn der Postmann gar nicht klingelt

74 Prozent der deutschen Online-Händler befürchten, dass die bei ihnen in der Vorweihnachtszeit bestellten Waren stark verspätet bei Kund:innen ankommen. Das geht aus der jährlichen Weihnachtsumfrage des Händlerbundes hervor, an der in diesem Jahr 357 Online-Händler teilnahmen. Auch coronabedingte Unterbrechungen der Lieferkette beim Einkauf bereiten Shop-Anbieter:innen Sorgen, wie unsere Grafik zeigt.

ETFs ohne Ende

ETFs entwickeln sich zu einer der beliebtesten Anlageformen weltweit. Wie Statista-Grafik auf Basis von Daten der Beratungsfirma ETFGI zeigt, ist die Anzahl der weltweit verwalteten ETFs in den letzten 10 Jahren kontinuierlich gestiegen.

Silvester-Umsatz implodiert

Corona ist ein Desaster für die pyrotechnische Industrie. Nachdem der Verkauf von Silvester-Feuerwerk 2020 deutschlandweit verboten wurde, implodiert der Silvester-Umsatz der Branche regelrecht, wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt.