Infografiken

Europa fährt Golf

Europa fährt Golf

Die Volkswagen Gruppe sichert sich im Mai mit rund 28,14 Prozent den höchsten monatlichen Marktanteil seit 2001. Das liegt vor allem an den starken SUV- und EV-Angeboten des Wolfsburger Konzerns. Elektrische Fahrzeuge und Plug-In Hybride haben im vergangenen Monat rund 16 Prozent aller Neuzulassungen in der EU ausgemacht, wie das Branchenportal JATO berichtet.

Insgesamt konnten im Mai rund 1,07 Millionen Fahrzeuge abgesetzt werden. Das entspricht einem Zuwachs von rund 73 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, jedoch gleichzeitig auch eine Minderung um rund ein Viertel gegenüber Mai 2019. Wie die Grafik von Statista zeigt, lag der VW Golf mit 23.106 Neuzulassungen an erster Stelle. Auch der Kompakt-SUV T-Roc und der Scoda Octavia verhelfen VW zur Marktführerschaft. Der Renault Clio belegt mit 19.593 Neuzulassungen den zweiten Platz des Rankings, der Fiat 500 verkaufte sich mit 18.342 Modellen am dritthäufigsten. Insgesamt fahren Europäer offenbar am liebsten Autos europäischer Marken. Von den zehn beliebtesten Modellen sind neun von europäischen Herstellern.