Infografiken

Die wertvollsten Marken der Versicherungs-Welt

Die wertvollsten Marken der Versicherungs-Welt

Die chinesische Ping An das wertvollste Versicherungsunternehmen der Welt. Laut Brand Finance Insurance 50 Ranking bemisst sich der Markenwert des Versicherers aus Shenzhen mit rund 44,8 Milliarden US-Dollar. Ping An wurde 1988 gegründet und zählt mittlerweile zu den zehn größten Unternehmen der Forbes Global 2000-Liste. Die zweitgrößte Versicherung ist die China Life Insurance, diese ist zwar Chinas größter Lebensversicherer, mit etwa 22,6 Milliarden US-Dollar jedoch nur halb so viel Wert wie die Ping An. Auf dem dritten Platz folgt mit der Allianz eine deutsche Versicherungsgesellschaft – ihr Markenwert wird von den Expert:innen mit rund 20,2 Milliarden US-Dollar beziffert.

Der asiatische Markt ist allein schon durch die deutlich höhere Anzahl der Einwohner:innen für Versicherer besonders lukrativ. Wie die Statista-Grafik zeigt, sind sechs der zehn größten Versicherungsunternehmen aus dem asiatischen Raum – fünf davon aus China und eine aus Indien. Die beiden US-amerikanischen Konzerne Geico (11,1 Mrd. US-Dollar) und Progressive (9 Mrd. US-Dollar) haben es auf die Ränge sieben und acht geschafft. Einzige europäische Versicherungen in den Top 10 sind die Allianz (20,2 Mrd. US-Dollar) aus Deutschland und die französische AXA (17,4 Mrd. US-Dollar).