Infografiken

Deutschland boostert

Die Anzahl der Auffrischimpfungen gegen das Corona-Virus in Deutschland ist im November und Dezember gegenüber den Vormonaten deutlich angestiegen. Das zeigt die Statista-Grafik auf Basis des Robert Koch-Instituts (Stand: 15.12.2021). So erhielten im November 2021 bislang rund 8,6 Millionen Menschen in Deutschland ihre so genannte Booster-Impfung, im Dezember waren es bis zur Monatsmitte bereits10,9 Millionen Menschen. Im Oktober lag die Zahl noch bei 1,3 Millionen Menschen. Insgesamt haben in Deutschland 21,5 Millionen Menschen eine Booster-Impfung erhalten. Die Zahl der Erstimpfungen ist im November gegenüber Oktober um rund 700.000 Personen gestiegen. Im Dezember erhielten bis Monatsmitte rund eine Million Menschen ihre Erstimpfung. Die Quote der vollständig (doppelt) geimpften Personen liegt aktuell bei 69,8 Prozent der Gesamtbevölkerung. Die Impfquote bei der Auffrischimpfung liegt bei 25,9 Prozent. Die Stiko empfiehlt die Booster-Impfung in der Regel sechs Monate nach der Zweitimpfung. Es gibt aber auch Ärztinnen und Ärzte, die früher boostern.