Infografiken

Das kostet Super-Kraftstoff in Europa

Das kostet Super-Kraftstoff in Europa

Der Verbraucherpreis für Eurosuper-Benzin (unverbleit) ist in den Niederlanden von allen EU-Mitgliedern am höchsten. Laut Daten des Energie Informationsdienstes kosten 1.000 Liter des Kraftstoffs rund 1.627 Euro (Stand: 25. Januar 2021), wovon etwa 1.100 Euro Steuerabgaben sind. Besonders günstig ist der Sprit hingegen in Bulgarien. 1.000 Liter sind hier für rund 401 Euro erhältlich, hinzu kommen Steuern von etwa 516 Euro. Die deutschen Super-Benzinpreise liegen im europäischen Mittelmaß – hierzulande werden für 1.000 Liter rund 1.408 Euro verlangt. Auch hierzulande machen Steuern knapp zwei Drittel der Gesamtkosten für den Treibstoff aus. Die Tankstellenpreise für Dieselkraftstoffe bieten ein ähnliches Bild, allerdings würden diese ohne Kraftstoffsteuern in den meisten Ländern teurer sein als ihre Eurosuper-Alternativen.