Infografiken

Corona trifft Gastronomie hart

1.067 Discotheken und Tanzlokale zählt die Umsatzsteuerstatistik 2020 in Deutschland – das sind rund 24 Prozent weniger als im Vorjahr. Damit hat das Clubsterben im ersten Pandemiejahr deutlich an Dynamik gewonnen. Einen ähnlich starken Rückgang verzeichnet die Statistik bei Vergnügungslokalen (-23,4 Prozent) und Schankwirtschaften beziehungsweise Kneipen (-21,8 Prozent). Aber eigentlich ist die Unternehmenszahl 2020 überall in der Gastronomie stark zurückgegangen, wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt. Über die dort abgebildeten Bereiche hinweg mussten über 17.000 Betriebe aufgegeben werden. Zum Vergleich: 2019 waren es 520, im Jahr davor sogar nur 122.