Infografiken

Auslaufmodell Kaufhaus

680 Millionen Euro Staatshilfen hat Galeria Karstadt Kaufhof laut stern.de seit Beginn der Pandemie bekommen. Offenbar nicht genug, um die Kaufhauskette in sicheres Fahrwasser zu steuern. Erneut soll ein Schutzschirmverfahren das Überleben des letzten großen deutschen Warenhauskonzerns sichern. Der Rettungsplan sieht außerdem die Schließung von mehr als 40 der 131 Kaufhäuser vor. Indes machen Ergebnisse der VuMA Touchpoints-Studie deutlich, dass das Konzept Kaufhaus ein Auslaufmodell ist. So haben im vergangenen Jahr 46 Prozent der Befragten nicht in einem Kauf- oder Warenhaus eingekauft. Wie sehr die einstigen Einkaufstempel in den vergangene zwei Jahrzehnten an Popularität eingebüßt haben, verdeutlicht der Blick auf die Statista-Grafik.